Imperiale Festwoche 2021


  • Was mich zu einer anderen Idee führt: Festwoche wie geplant durchführen (steckt ja auch einiges an Orga bei den Veranstaltern dahinter denke ich mal und ich weiß ja selbst aus eigener Erfahrung wie schwer es z.T. ist mehrere RPler terminlich unter einen Hut zu bringen), und die 2 Events die jetzt ausfallen im Oktober nachholen. Wäre IMHO die eleganteste Lösung.

    Tatsächlich wäre das Event das wir planen jederzeit durchführbar, die Festwoche hätte sich vom IC-Gedanken nur logistisch angeboten, aber letztlich ist das ja nur ein IC-Schnörkel-Detail. Die Sith-Empfang täte da mMn mehr weh.


    Möglich wäre vielleicht auch, die Festwoche auf zwei Wochen zu verlängern und statt jeden Abend nur jeden zweiten Abend zu füllen. Dann könnte man die Tage dazwischen vielleicht zum socialn auf DK oder so nutzen. Es gibt doch eh immer das Problem, das man im Imperium selten bis gar nicht zu gemeinsamen RP kommt, besonders abseits von Plots und Events. Die Suche nach einem Vorwand könnte man sich so sparen. Aber das liegt am Ende auch in der Bereitschaft der einzelnen Leute, auch mal abseits von einem Event da rumzulaufen und zu RPn, vielleicht auch Gildentags mal zu ignorieren und zu schnuppern, ob XY denn wirklich so schlimm ist wie die Kumpels sagen oder wie es halt vor 10 Jahren der Fall war um vielleicht sogar alte Gräben etwas aufzuschütten.

  • Was mich zu einer anderen Idee führt: Festwoche wie geplant durchführen (steckt ja auch einiges an Orga bei den Veranstaltern dahinter denke ich mal und ich weiß ja selbst aus eigener Erfahrung wie schwer es z.T. ist mehrere RPler terminlich unter einen Hut zu bringen), und die 2 Events die jetzt ausfallen im Oktober nachholen. Wäre IMHO die eleganteste Lösung.

    Tatsächlich wäre das Event das wir planen jederzeit durchführbar, die Festwoche hätte sich vom IC-Gedanken nur logistisch angeboten, aber letztlich ist das ja nur ein IC-Schnörkel-Detail. Die Sith-Empfang täte da mMn mehr weh.
    Möglich wäre vielleicht auch, die Festwoche auf zwei Wochen zu verlängern und statt jeden Abend nur jeden zweiten Abend zu füllen. Dann könnte man die Tage dazwischen vielleicht zum socialn auf DK oder so nutzen. Es gibt doch eh immer das Problem, das man im Imperium selten bis gar nicht zu gemeinsamen RP kommt, besonders abseits von Plots und Events. Die Suche nach einem Vorwand könnte man sich so sparen. Aber das liegt am Ende auch in der Bereitschaft der einzelnen Leute, auch mal abseits von einem Event da rumzulaufen und zu RPn, vielleicht auch Gildentags mal zu ignorieren und zu schnuppern, ob XY denn wirklich so schlimm ist wie die Kumpels sagen oder wie es halt vor 10 Jahren der Fall war um vielleicht sogar alte Gräben etwas aufzuschütten.

    Naja, irgendeine IC Erklärung warum der Sith-Empfang nen Monat später ist sollte doch mit etwas gutem Willen zu finden sein. "Schlacht bei blabla prime hinten links hat länger gedauert" oder ähnliches. Ansonsten finde ich den Vorschlag mit der Verlängerung gut, eine Woche IC muss ja jetzt nicht zwingend auch eine Woche OOC bedeuten.

  • Sollte die Festwoche verschoben werden bieten wir vielleicht trotzdem ein Event im September an. :slightly_smiling_face:

    Was mich zu einer anderen Idee führt: Festwoche wie geplant durchführen (steckt ja auch einiges an Orga bei den Veranstaltern dahinter denke ich mal und ich weiß ja selbst aus eigener Erfahrung wie schwer es z.T. ist mehrere RPler terminlich unter einen Hut zu bringen), und die 2 Events die jetzt ausfallen im Oktober nachholen. Wäre IMHO die eleganteste Lösung.
    Dann muss man a: nicht die ganze Terminfindung und Orga wieder von vorne aufrollen, und b: fällt dann niemand hinten runter der jetzt schon Zeit und Ressourcen in sein Projekt gesteckt hat - was denjenigen gegenüber auch irgendwie unfair wäre.


    my 2 cent

    Halte ich für eine sehr gute Idee, bei dem niemand das nachsehen hat (zumindest ooc nicht). Wir bräuchten dann zwar ne Erklärung warum wir als Namenlose und Kult der Vindicar n Monat später was machen, aber da fällt uns sicherlich was ein und das ist ja ohnehin dann unser Problem :winking_face:

    Doch, eine Gruppierung kann im Oktober leider nicht, Gouvernat Xavost. Kult der Vidicar kann im Spetember nicht. Egal wann es in den 2 Monaten passiert...jemand bleibt auf der Strecke, leider :thinking_face:

    Ja eben, das war ja der Punkt von LUH. Wenn man die Festwoche lässt wo sie ist, kann das Gouvernat und alle anderen wie das SRK und das Theater ihre geplanten Termine durchführen. Die Namenlosen und wir vom Kult machen unsere Events extra im Oktober unter welchem IC-Vorwand auch immer.



    Das von Deidree angekündigte Event für den Montag hätten wir sowieso gemeinsam durchgeführt, entsprechend lehne ich mich mal aus dem Fenster und sage das bekämen wir dann auch hin im Oktober was für zwei Abende zu planen, ohne groß sonstige Rundum-Orga wie zu einer Festwoche zu benötigen.

  • Wir besprechen gerade intern im SRK, ob und wie wir die freigewordenen Termine füllen können, sodass keine Verschiebung nötig wird. Ein Zusatz-Event mit dem Sith-Empfang im Oktober klingt doch nicht schlecht - IRGENDEINE IC-Erklärung kann es ja immer geben. Ich denke, da sollte man sich nicht zu sehr verrenken müssen, weil ja das RL die Problematik mit den Terminen verursacht hat, nicht irgendwelche Ereignisse IC.

  • So, nach einiger Diskussion werden wir vom SRK einen weiteren Termin anbieten:


    Am Montag, den 20. September können Sith, Soldaten, Zivilisten, Mandalorianer und wer sonst noch möchte, eine Lange Museumsnacht besuchen, in der in einem städtischen Museum Exponate zur Imperialen Geschichte gezeigt werden. Es wird Mitmachstationen geben, aber auch genug Räume, die ihr euch anhand der dann veröffentlichten Infos selbst erschließen könnt. Das Ganze soll Kontakte zwischen allen Schichten ermöglichen plus ein bisschen imperiales Flair & Geschichte :slightly_smiling_face: mehr Infos folgen!


    Mit einem "freien" Abend in der Woche können wir denke ich leben - sollte sich jemand noch den Freitag krallen wollen, legt los! Eine Verschiebung sollte damit vom Tisch sein, nicht zuletzt, da das Governat Xavost im Oktober nicht kann. Die Idee, den Sith-Empfang und das Zusatzevent im Oktober nachzuholen, finde ich gut :slightly_smiling_face:

  • Links ergänzt - danke für's Erstellen :slightly_smiling_face: Jetzt fehlen uns nur noch Infos zur Museumsnacht ( @Mhae ), zum Event des Gouvernats Xavost ( @Aurritur ) und dem Event des Königreichs Khotep ( @Neidna ) :slightly_smiling_face:


    Ich freue mich schon sehr auf die Festwoche! *hyped ein bisschen* :grinning_face_with_smiling_eyes:

  • Hmm, wie wäre es mit einer geschlossenen Gesellschaft für Sith? Es kam hier ja im Thread schon auf, dass eine Soiree oder eine Sith-Party was schickes wäre - und da könnten alle, die im Oktober auf den Empfang der Vindicars pilgern möchten, schonmal ansocial'n :winking_face:

  • Ich werde wohl auch kommen. Und dieses Jahr werde ich mal eine andere Perspektive einnehmen, und mich auf die Zuschauer konzentrieren. Die Parade und die Redner werden da wohl etwas kürzer kommen, da ich aus Publikumsperspektive keine guten Nahaufnahmen machen kann. Es bahnen sich aber auch jetzt immer mehr Termine an, wo ich am liebsten bei allen erscheinen will. Auch des Bebilderunsgzweckes wegen.

    Diese befindet sich auf dem alten Server meiner toten HIDC, daher trägt er aus Nostalgiegründen noch den Namen.
    Rollen werden dort nicht automatisch vergeben, sondern manuell, auch um Trolle vorzubeugen.

  • Ich bezweifle, dass ich heute kommen werde. Mir geht es gerade sehr schlecht, und da fehlt mir jegliche Kraft und Motivation für das RP.. Ich würde sonst ja OOC Bilder machen, aber selbst dazu fühle ich mich aktuell nicht in der Lage..

    Diese befindet sich auf dem alten Server meiner toten HIDC, daher trägt er aus Nostalgiegründen noch den Namen.
    Rollen werden dort nicht automatisch vergeben, sondern manuell, auch um Trolle vorzubeugen.

  • Csan

    Hat das Label 2021 hinzugefügt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!