Beiträge von Corren Brewster

    Gathering_New_Banner_311.png


    Eine vom Krieg gebeutelte Galaxis. Friedliche Welten kämpfen um ihr Überleben

    und ihre Unabhängigkeit. Die Republik und das Sith Imperium sammeln ihre Kräfte,

    um sich gegenseitig zu vernichten. Inmitten dieses Krieges versuchen die in der

    gesamten Galaxis verstreuten Mitglieder des Ordens der Jedi, die Ordnung, aber

    auch die Planeten der Republik zu verteidigen...

    Das Spiel beginnt! Während seine einstige Padawan nach Corellia zurück beordert
    wurde, macht sich Ritter Brewster daran eine Spur zu Lord Asamodi, dem die Flucht
    auf Tepasi geglückt war, zu finden. Unter dem Deckmantel des S.I.D reist er nun mit
    seinem neu gewonnenen Verbündeten, dem Jedi-Meister Vanar, nach Nar Shaddaa um
    dort dem imperialen Vize-Admiral Gratlor Herr zu werden. Dort angekommen entwickelt
    sich jedoch alles anders und die Jedi müssen mehr als nur einmal improvisieren, um
    sich aus dem Griff des Imperiums zu winden.

    Obwohl die Dinge zwischen ihnen in der Vergangenheit nicht immer leicht waren,
    wachsen Daeron Ashar und Kit Walker zunehmend in ihre Rolle als Meister und
    Padawan hinein. Mittlerweile beständig im Dienst des Erkundungskorps tätig, tun die
    beiden Jedi alles, um dem Orden dabei zu helfen, zu alter Stärke zurückzufinden.
    Während Kit in Vorbereitungen auf seine Ritterprüfungen auch zunehmend
    verantwortungsvollere Missionen allein übernimmt, trägt sein Meister derweil die
    Last eines dunklen Geheimnisses, welches alles verändern kann.


    Training auf Tython! Nach seinen Leistungen auf Dantooine wird Ritter Tomah Erdian
    zum Lichtschwert-Ausbilder ernannt und kehrt mit seinem Padawan Ser'ika Venox
    nach Tython, der Ursprungswelt des Ordens zurück. Während Ritter Eridan sich um
    den Unterricht der nächsten Generation Jünglinge kümmert, hat sich Padawan Venox
    auf die Abschlussprüfungen vorzubereiten. Und während beide die Deep-Core Welt
    zunächst als ruhiges Refugium wahrnehmen, ereignen sich rasch Vorfälle, die es zu
    ergründen gilt.

    Krieg in der Galaxis! An allen Fronten kämpfen die tapferne Soldaten der Republik
    gegen die Tyrannei des Imperiums.
    Jedi Ritter Nate Cole, zuletzt von einem Konflikt
    im Mid Rim nach Coruscant zurückgekehrt, sieht sich veränderten Prioritäten
    gegenüber. Ritter Cole's Fronten verlagern sich Richtung Senat und militärischem
    Hauptquartier, während die Kriegsgebiete seltener seine Anwesenheit sehen. Auch die
    Flugausbildung eines Padawan wurde abgeschlossen und nun ruft die Pflicht des
    Ordens den Jedi erneut.


    Auf der Jagd! Nach Untersuchungen zu Angriffen auf Ausgrabungsstätten des Jedi
    Ordens wurden Meister Narrab Gorriv und seine Padawan Adari Sen angesetzt, die
    Sith, die dafür verantwortlich sein sollen, aufzuspüren. Nach einem Scharmützel auf
    Taris führte eine Spur auf den Eismond X-C23-Aurek. Während Narrab aufgehalten
    wurde und sich um Dinge auf Coruscant kümmern musste, reiste Adari in Begleitung
    von Ritter Jard dorthin, um mehr Informationen über Lord Mtiyaga zu akquirieren.
    Vor Ort stellte sich heraus, dass auf die Jedi gewartet wurde. Zurück auf Coruscant
    werden nun die nächsten Schritte geplant um die Initiative zurückzuerlangen

    Jedi auf Abwegen! Nach einem erfolgreichen Identitätsdiebstahl droht eine Gruppe
    von Verschwörern, im Namen der Ritterin Zirasu Blint, eine Reihe von Welten mit
    gefährlichem Gift anzugreifen. Gemeinsam mit ihrer Padawan Sayouri Ryu hat Ritterin
    Zirasu Blint sich auf die Suche nach den Verschwörern gemacht, die sie nach Tatooine
    und nun mit einem unwahrscheinlichen Verbündeten nach Darkknell geführt hat.


    Währenddessen gehen Ritterin Lirenez und Tulkulinu'avida samt Padawan Arkoth
    Zetan auf Zephyna IV dem hiesigen Teil der Verschwörung nach, entgegen den
    Widerständen rivalisierender Piratengruppen, die bis zum lokalen Königshaus
    reichen!
    Werden die Jedi es schaffen, die Verschwörer aufzuhalten, ehe weitere
    Unschuldige zu Schaden kommen?





    Gatherin_News_01.png

    Hallo liebe SWTOR-RP Community,

    In der letzten sechs Monaten hat sich mal wieder einiges bei uns getan.

    • Wir haben unsere ursprüngliche Gilden-Vorstellung überarbeitet, neue Texte / Bilder hinzugefügt und das ganze etwas aufgehübscht
    • Um weitere Spieler für das republikanische RP zu begeistern, oder auch um weitere Verbindungen zu knüpfen, haben wir von Jedi: The Gathering ein Gesuch gestartet >>>Republikanische Mitstreiter gesucht<<<. Wir erhoffen uns so, ein leichteres Zusammenspiel von verschiedenen republikanischen Gemeinschaften, die in etwa die selben Vorstellungen haben.
    • Noch immer sind unsere Jedi in diversen Plot´s eingebunden und quer in der Galaxie verstreut. So kämpften einige gegen eine Verschwörung des Handelsmagistrat, andere agieren im Outer Rim in diplomatischer Mission, während eine weitere Gruppe einer Bedrohung im Mid-Rim nachgeht.
    • Durch den Tod unseres geliebten Meisters Nyssla, wurde Meister Narrab Gorriv mit der Gründung eines Rates beauftragt, um so die Einsatzsbereitschaft der Jedi auf Coruscant aufrechtzuerhalten. So wird Meister Gorriv nun von der erfahrenen Ritterin Zerria Neimon und Ritter Nate Cole bei seinen Aufgaben unterstützt.
    • Leider mussten auch wir über die Sommermonate den ein oder anderen Abgang verkraften und so verabschieden wir uns von Padawan Canedi, Padawan Zetan, Padawan Bryant und Ritterin Lirenez schweren Herzens.
    • Wir als Gilde Jedi: The Gathering unterstützen weiterhin auch das Projekt >>>Coruscant Plaza<<<. Bei dem besagten Projekt handelt es sich um ein Open RP Projekt, um das RP auf Coruscant etwas zu beleben.
    • Nachdem sich nun alle Mitglieder eingelebt haben und sich einige alte Mitglieder ins RL verabschiedet haben, haben wir beschlossen, unsere Pforten für neue Bewerber wieder zu öffnen.


    Auch weiterhin würden wir uns über Interessenten freuen, die sich an unserer Gilde beteiligen wollen, egal ob als festes Stammmitglied, als “Externer, der gerne mal vorbeischaut” oder als Gilden / Projekte, die im Rahmen einer Kooperation gemeinsame Plot´s erleben wollen. Hinweis für den Beitritt: Um als Mitglied fest in die Gilde eingebunden werden zu können, wünschen wir uns einen kurzen Charakter-Lebenslauf um einschätzen zu können womit wir es zu tun haben. Umfassendes Lorewissen, dass George Lucas blass aussehen lässt, ist dabei nicht notwendig, wir helfen euch auch gerne dabei kleine Macken oder Ungereimtheiten auszubügeln. Keine Angst, wir beißen nicht. Eine gewisse Beschäftigung mit dem was die Gilde ausmacht, sollte jedoch auf jeden Fall gegeben sein.

    Bis dahin... Möge die Macht mit Euch sein!



    Ansprechpartner

    Forum: Ingame: Discord:
    Daeron Ashar Daeron Ashar
    Fiur#5116
    Kit Walker Kít Walker
    Kit Walker#7204
    Narrab Gorriv Narrab Gorriv
    Kari#8899
    Corren Brewster Còrren Corren#2024

    12313123123123.png

    Khasaan'l oder Ol'val,

    zwar gab es schon einige Intressenten doch leider hat die Macht, Meister und Padawan bisher nicht zusammen bringen können. Daher bleibt das Gesuch weiterhin bestehen,
    in der Hoffnung das die Macht, mir noch einen tüchtigen und passenden Padawan beschert.

    Da die Suche noch immer Aktuell ist, hier mal ein Push!
    Grüner Jedi sucht Padawan

    Das Gesuch, hat sich etwas verändert! Leider musste Leandra (Sie war in den letzten 1,5 Jahren mein kleiner grüner Schatten) aus RL-Gründen aussteigen :loudly_crying_face:. Daher wurde das Gesuch nun spezifiziert, wodurch ich nun auf der Suche, nach einem neuen Padawan für meinen Ritter Corren Brewster bin. Es würde mich wirklich freuen, wenn sich jemand passendes finden lassen würde.

    Um eine mir gestellte Frage vorzugeugen, es muss kein menschlicher corellianer sein! Wie oben bei meinem Gesuch beschrieben, sollte der Charakter entweder vom Planeten Corellia, dem corellianischen Systems, dem corellianischen Sektor oder aber der corellianischen Hegemonie stammen (letzteres ist fast 1/3 des republikanischen Raumes).

    Das sehe ich überall .. leider. Und viel zu wenige sind bereit, bei etwas zuverlässig mitzumachen, so dass man vom Projekt aus was auf die Beine stellen könnte.

    Dieses Problem hat man aber nicht nur bei solchen Eventes, sondern auch bei Projekten,Gilden etc. pp. Dies liegt aus meiner Sicht meist daran, das viele Spieler sich mit ihren Chars nicht wirklich auseinandersetzen bzw. auch eine recht kurze Aufmerksamkeitsspanne haben. Ich kann mich noch an die Anfangszeit hier im Spiel errinnern, da waren die meisten Spieler in einer vielleicht zwei Gilden oder Projekten aktiv. Heute haben die meisten Spieler X Twink´s in verschiedenen Gilden, Projekten und tanzen auf jeder Hochzeit die sie finden können.

    Was den Swoop-Tag angeht, ich selbst war nicht da, weil ich für solch ein Event keinen passenden Charakter habe. Aber ein Swoop-Tag ohne Spieler die das mit organisieren, Fahrer spielen und vieles mehr... erfüllt halt nicht die Erwartungen an solch einen Tag. In der Tat ist solch ein Event auch sehr speziell, ich habe in meinen 10 Jahren in Swtor einen oder zwei Swoop / Potracer Fahrer gesehen und das wars. Soll heißen, für solch ein Event benötigt man ein haufen Statisten die für dieses Event kreiert werden und wenn das fehlt wird es schwer umzusetzen sein.

    Leider geht die Suche weiter :crying_face:, da sich noch niemand passendes gefunden hat.
    Hinzu kommt das sich ein paar kleinigkeiten verändert haben, in Bezug auf meine Mitspielerin Leandra :loudly_crying_face:. Somit ist das Gesuch noch immer aktuell und ich würde mich freuen von einigen Interessenten zu hören oder zu lesen.

    Gruß Corren

    Gesucht wird ein Padawan der corellianischen grünen Jedi

    Verehrter Rat der corellianischen Jedi Enklave,


    anhand der letzten Geschehnisse, sowie auch der mir vorliegenden Berichte des S.I.D, bedauere ich Ihnen mitteilen zu müssen, das die Bedrohungslage für unsere Heimat... Corellia in den letzten Monaten stetig gestiegen ist. Mir selbst, aber auch meiner einstiegen Padawan ist bewusst, das wir den drohenden Ereignissen nur schwer entgegenwirken können und unser aller Schicksal in einem undurchdringbaren Nebel liegt.

    Um jenen Nebel wenigsten etwas zu lichten oder gar mit Hilfe der Macht zu durchdringen, erbitte ich eure Weisheit, eure Führung, aber auch Unterstützung in Form eines neuen Padawan unserer Enklave für die kommende Zeit. So wäre ein weiterer Jedi, eine gewaltige Bereicherung, um unsere Grenzen zu schützen und die kommenden Missionen zu meistern.

    Ich hoffe auf eure baldige Antwort und möge die Macht stets mit euch und Corellia sein.


    70f3579fcb389d779d2f5bc9a878e92a.png


    Suchender Charakter


    Name: Corren Brewster
    Geschlecht: Männlich
    Volk: Mensch (Corellianer)
    Alter: 35
    Fraktion: Republik, Mitglied des Ordens der grünen Jedi von Corellia
    Hintergrund: Jedi-Ritter :jediorden:
    Ausrichtung: Hüter, Ermittler
    Gilde: Jedi: The Gathering :taskforcenova:
    Corren ist Mitglied der corellianischen, grünen Jedi und seines Zeichens stets für das Wohlergehen Corellias unterwegs. Seit gut drei Jahren, ist der corellianer als Ermittler für die unterschiedlichsten Ermittlungsbehörden der Republik tätig. Jeder seiner Aufträge ist fordernd, doch am meisten verlangen ihm jene Missionen ab, die durch den corellianischen oder aber republikanischen Geheimdienst an ihn herangetragen werden. So wundert es nicht, dass sich der Jedi immer öfter in der Welt der Spionage zwischen Täuschungen, Geheimnissen, Informanten und Agenten wieder findet.

    Corren selbst war seit seiner frühen Kindheit ein guter Beobachter, was seine künftige Laufbahn, als Ermittler innerhalb des Ordens, stark beeinflusste. Rasch konnte er gute Verbindungen sowohl zu den corellianischen Sicherheitskräften als auch in den Reihen des S.I.D knüpfen. Trotz seiner Zugehörigkeit zu den grünen Jedi, ist Corren häufig durch seine Tätigkeit als Ermittler für den Republikanischen Geheimdienst außerhalb von Corellia unterwegs. Genau dies macht ihn auch zu einem etwas "offeneren" Mitglied seines Ordens, gegenüber anderen Jedi. Dennoch sollte man seine Offenheit nicht überstrapazieren, den für ihn steht Corellia stets an erster Stelle.


    >>>>>Gesuchter Charakter !<<<<<

    Geschlecht: Egal
    Volk: Keine Reinblüter, Chiss, Mandalorianer (Kultur).
    Wünscheswert (aber kein muss) wäre ein Corellianer oder jemand (Rasse egal) der innerhalb des Systems/Sektors/Hegemonie aufgewachsen/geboren ist
    Alter: Dies kommt ganz auf den Hintergrund an, einfach gesagt das Alter sollte zum Hintergrund passen
    Fraktion: Republik :republik:
    Hintergrund: Padawan :jediorden:
    Gilde: Die Aufnahme ist unter gewissen Umständen möglich!

    Khasaan'l oder Ol'val,

    ich suche auf diesem Weg eine/einen möglichen Padawan. Was bieten ich und was suchen ich? Nun, ich würden mir einfach einen weiteren gut ausgespielten grünen Jedi/ Padawan wünschen. Was ich dir anbieten kann, ist ein fundiertes Lore wissen, jahrelange RP Erfahrung und nicht nur irgendwelche Schnetzel Plots. Für mich gehört zum Jedi RP das Meditieren, Lehren, Erforschen, diplomatische Reisen und die Geheimnisse der Macht zu entwirren, einfach dazu. Im Moment befindet sich mein Charakter in einem Langzeit-Ermittlungsplot, der einmal mehr quer durch die Galaxie gehen wird, doch stets mit nur einem Ziel, dem wohlergehen Corellias!

    Was ich mir wünsche?
    Jemand der RP liebt, der Freude an Details hat! Außerdem möchten ich jemand für längerfristiges RP, die Ausbildung eines Padawan und das Erweitern der Fähigkeiten eines Jedi sind nicht in wenigen Wochen/Monaten abgeschlossen, sondern gehen über viele Jahre. Mir graut es beinahe dies hier zu schreiben, aber ERP und Cantina RP wird es bei mir so nicht geben! Sollte dein Char also ein Jedibarkeeper oder deine Jedi ihren Meister verführen wollen / Teilzeit Gogo-Tänzerin sein, bist du bei uns zu 100% FALSCH !!!

    Zusatz:

    Sofern wir ich Interesse geweckt haben sollten, schick mir (Corren) einfach eine PN oder kontaktiere mich über Discord Corren#2024. Was ich von dir benötigen? Einen kleinen Steckbrief samt Timeline, so dass ich mir ein Bild über dein Konzept machen kann. Des Weiteren wäre es schön, wenn du 1–2 die Woche für RP am Abend Zeit hättest. Solltest du Fragen haben, schreib mir einfach und ich werde versuchen dir schnellstmöglich zu antworten.

    "Das bedeutet gleichzeitig auch, dass die wenigsten überhaupt davon erfahren, dass die Festung von Jedi: The Brathering offen zugänglich ist, da sie vom Projekt gar nicht erst wissen."


    Brathering ist so eines der Wörter an denen man verzweifelt .. bis man merkt dass es ein deutsches Wort ist ... :woman_facepalming:


    Okay offtopic... Bitte ignorieren

    Naja wenn man Gathering nicht von Brathering unterscheiden kann, dann scheitert es nicht nur, bei der Suche nach unserer öffentlichen Festung ^^.

    Aber nun mal Spaß und offtopic bei Seite. Was die Aussage betrifft "Das die wenigsten überhaupt von der Festung erfahren" so muss ich dich leider enttäuschen, mit 40-50 Aktiven RP´lern (Gildenmitglieder wie auch externe Spieler die mit uns RP'n) haben wir kein Problem gefunden zu werden.
    Immerhin erreicht man uns ja recht einfach Ingame, hier im Forum oder auch im Discord sofern man das halt auch möchte.

    Sofern konstruktive Kritik erwünscht ist, einfach den Spoiler lesen ^^.

    Wer zuhause einen Kasten voll mit Bier hat wäre nach meiner Definition weder männlich noch weiblich sondern einfach ein Alkoholiker

    Ernsthaft jetzt?

    Wow...

    Ich hab im Schnitt 30-40 Flaschen Wein zuhause, dazu noch etwas Whsikey, Rum und co und ja im Sommer auch mal Bier und Radler... was bin ich den dann? Ein Spirituosenladen, ein Getränkemarkt oder ein Kiosk?

    :man_facepalming:

    Nun Vastor hat es auf den Punkt gebracht, viele sprechen immer von den guten/alten Zeiten auf Tython und das dort Open RP stattfand. Aber waren die guten alten Zeit wirklich besser?


    Oftmals stand man lange herum, bis irgendwer mal kam und dann musste man auch immer hoffen, das dieser RP´ler gescheit war ^^. Natürlich ist die Masse an RP´lern, in den letzten Jahren zurück gegangen und hier und da vermisst man das sicherlich schmerzlich. Aber Zeiten ändern sich, es wurde alternativen geschaffen und so haben wir mit Jedi: The Gathering einen Spot für Jedi RP auf Coruscant hinbekommen.

    Mit unserer Gildefestung (Die öffentlich zugänglich ist), haben wir einen bespielten Hot-Spot geschaffen, man findet uns auch immer mal wieder vor, um oder im Senat und manchmal auch auf Tython . Dank des Projektes Coruscant Plaza, an dem wir uns ebenfalls beteiligen, finden man uns nun auch an den bespielten Tagen am Senats-Handelsdistrikt.

    Hinzu kommt natürlich noch die Möglichkeiten durch Discord, wie Vastor schon erwähnt hatte, kann man den Swtor-RP, den Jedi:The Gathering und auch den Coruscant-Plaza Discord-Server als Anlaufstation nutzen.
    Ansprechpartner oder Informationen dazu findet man hier

    Jedi: The Gathering
    Hier ist der Discord nicht öffentlich zugänglich, man kann sich jedoch jederzeit an die Leitung oder an die Mitglieder der Gilde wenden.

    Coruscant Plaza.
    Hier ist der Zugang öffentlich und man kann jederzeit Joinen, Informationen dazu stehen ganz unten im Text.

    &thumbnail=original

    Eine vom Krieg gebeutelte Galaxis. Friedliche Welten kämpfen um ihr Überleben

    und ihre Unabhängigkeit. Die Republik und das Sith Imperium sammeln ihre Kräfte

    um sich gegenseitig zu Vernichten. Inmitten dieses Krieges versuchen die in der

    gesamten Galaxis verstreuten Mitglieder des Ordens der Jedi, die Ordnung aber

    auch die Planeten der Republik zu verteidigen...

    Bürgerkrieg auf Tepasi! Nach dem Tod des Königs ist ein Macht-Vakuum entstanden,
    dass der skrupellose Premierminister Laurent Dalen auszufüllen versucht. Um der
    Situation Herr zu werden, sendet die Republik Jedi aus, um dem jungen Prinzen
    Kerlos Tagge zu unterstützen. Auf Tepasi entwickelt sich die Mission anders als
    gedacht, während 2 Jedi-Diplomaten schon zu Beginn schwer verletzt evakuiert
    werden, bleiben Ritter Ashar und Padawan Walker zurück, um vergeblich gegen
    Dalens Armee anzukämpfen.


    Zeitgleich nutzen Ritter Brewster und Padawan Bryant die Ablenkung Dalens aus
    und landen heimlich im Auftrag des S.I.D auf Tepasi, um ihre eigene Mission zu
    beginnen. Unterstützt durch Ashar, Walker, Mel’reeldo und Journalistin Awaly
    gelingt es ihnen, einen Stützpunkt des S.G.D zu infiltrieren. Obwohl sie letztlich
    erfolgreich dem Treiben des Imperiums ein Ende setzen konnten, gelang dem
    Strippenzieher, Lord Asamodi Vaidila, die Flucht.

    Krise in den Kernwelten! Die Besetzung Piobants durch die Droidenarmee
    des Handelsmagistrats wird im republikanischen Senat weiter heiß diskutiert.
    Währenddessen versucht Jedi-Ritterin Skye Marsadi das tief verworrene Netz
    aus Lügen und Intrigen zu ergründen und kann dabei eine Beteiligung des
    Verbrechersyndikats Karma Libra aufdecken.


    Konflikt auf Dantooine! Jedi-Ritter Tomah Eridan und seine Padawan Sêrika
    Venox werden mitten im Training auf eine laufende Sabotage-Operation
    aufmerksam. Auf der Suche nach den Verantwortlichen für die Vergiftung des
    Futters lokaler Farmer, stoßen beide auf imperial ausgebildete Söldner und
    müssen ihre nächsten Schritte genau abwägen.


    Die Ritter Zerria Neimon und Shinzu Saito sowie die Padawane Rhadrak Karr
    und Jor-Bi Canedi führten ein Überlebenstraining auf Ilum durch, bei dem
    Shinzu Jor-Bi als ihren Padawan annahm. Dort wurde ein zerstörter Sondendroide
    gefunden, der einer an Gree-Technologie interessierten Sith-Lord gehörte. Shinzu
    entwickelte den Plan, diese Sith aufzuspüren. Das resultierte in einer weiteren
    Mission auf Rishi, um Gerüchte und Hinweise als Köder zu streuen.


    Imperiale auf Mimban! Nachdem der Invasionsversuch des Imperiums auf
    Mimban erfolgreich abgewehrt wurde, stand für Ritter Nate Cole und die 3.
    republikanische Flotte weitere Einsätze an. Nahe der hydianischen Hyperaum-
    route kam es indessen zu weiteren kämpfen mit einigen Piraten und imperialen
    Marodeuren, die den frieden und Wohlstand der Republik bedrohten. Zuletzt
    war Ritter Cole bei einem Manöver der 3. republikanischen Flotte zugegen.

    Nachdem Ritter Vactar sich von einer Mission nicht mehr meldete wurden

    Meister Gorriv und Padawan Sen losgeschickt um die Sache zu untersuchen.

    Die Jedi konnten nur noch den Tod des Ritters bestätigen. Im weiteren Verlauf

    arbeiteten sie gemeinsam mit Ritter Ashar und es konnte ein verlassener

    Jedistützpunkt auf Koiogra aufgespürt werden. Aktuell jagen die beiden einen

    Trupp Imperialer Soldaten, welche auf Taris allen anschein nach Besonderes

    geborgen hatte. Das Gespann wurde beauftragt mehr über das Bergungsgut

    in Erfahrung zu bringen und dieses bei Bedarf für den Orden zu akquirieren


    Freunde oder Feinde? Tief im südlichen Outer Rim empfängt ein republikanisches
    Scoutschiff das Notsignal einer schon seit über tausend Jahren vermissten Kolo-
    nisten Flotte. Da vor all dieser Zeit eine große Gruppe Jedi die Kolonisten
    begleitete, beschließt die Republik vorsichtig zu sein und bittet den Orden der
    Jedi einen kleinen Trupp als Erkundungsteam dorthin zu schicken.

    So brechen die Ritterinnen Zerria Neimon, Aola Sivron und Tulkulinu'avida
    zusammen mit Padawan Arkoth Zetan von Coruscant aus auf, um Näheres in
    Erfahrung zu bringen. Vor Ort werden sie zwar nicht unfreundlich aber distanziert
    beäugt, sie können dennoch erste Kontakte zur Bevölkerung knüpfen. Um Meldung
    zu machen und um wichtige Recherchen nachzuholen verlassen die vier Jedi
    zunächst den Planeten, auch wenn sie noch nicht erahnen können, was alles auf
    dem Planeten noch auf sie warten mag.

    The_Gathering_Push_22.png

    Gatherin_News_01.png

    Hallo liebe SWTOR-RP Community,

    In der letzten 6 Monaten hat sich mal wieder einiges bei uns getan.

    • Durch den Umzug in das neue Forum, hatten wir alle Hände voll zu tun. So haben auch wir uns, in dem neuen Bereich Projekte & Gilden vorgestellt und dort fleißig an unserer Präsentation gearbeitet.
    • Wir haben unsere ursprüngliche Gilden-Vorstellung überarbeitet, neue Spieler / Bilder hinzugefügt und das ganze etwas aufgehüpscht
    • Noch immer sind unsere Jedi in diversen Plot´s eingebunden und quer in der Galaxie verstreut. So waren einige auf der Suche nach Kristallen auf Ilum, andere trainierten für ihre künftigen Missionen auf Coruscant, fanden während ihrer Meditation auf Tython Ruhe und Frieden, während sich eine weitere Gruppe nach Tepasi aufmachte.
    • Des weiteren dürfen wir uns über einige neue Mitglieder freuen wie Ritterin Zerria Neimon, Ritterin Shinzu Saito, Padawan Jor-Bi Canedi, Ritterin Lirenez, Ritterin Skye Marsadi, Ritterin Aola Sivron und Ritterin Minuial Telemnar.
    • Wir freuen uns außerdem, über ein steigendes Interesse am Jedi RP und auch an unserer Gilde in der nun 20 Aktive RP´ler ein zuhause gefunden haben.
    • Wir als Gilde Jedi: The Gathering unterstützen von nun an, auch das Projekt Coruscant Plaza. Bei dem besagten Projekt handelt es sich um ein Open RP Projekt um das RP auf Coruscant etwas zu beleben.
    • Aufgrund einer erhöhten Anfrage an Interessenten/Bewerbern für unsere Gilde, müssen wir leider immer wieder, für eine gewisse Zeit einen Stopp bei neuen Aufnahmen tätigen. Bitte Informiert euch vorab bei uns, wie der Stand der Dinge ist.

    Auch weiterhin würden wir uns über Interessenten freuen, die sich an unserer Gilde beteiligen wollen, egal ob als festes Stammmitglied, als “Externer, der gerne mal vorbeischaut” oder als Gilden / Projekte, die im Rahmen einer Kooperation gemeinsame Plot´s erleben wollen. Hinweis für den Beitritt: Um als Mitglied fest in die Gilde eingebunden werden zu können, wünschen wir uns einen kurzen Charakter-Lebenslauf um einschätzen zu können womit wir es zu tun haben. Umfassendes Lorewissen, dass George Lucas blass aussehen lässt, ist dabei nicht notwendig, wir helfen euch auch gerne dabei kleine Macken oder Ungereimtheiten auszubügeln. Keine Angst, wir beißen nicht. Eine gewisse Beschäftigung mit dem was die Gilde ausmacht, sollte jedoch auf jeden Fall gegeben sein.

    Bis dahin... Möge die Macht mit Euch sein!



    Ansprechpartner

    Forum: Ingame: Discord:
    Daeron Ashar Daeron Ashar
    Fiur#5116
    Kit Walker Kít Walker
    Kit Walker#7204
    Narrab Gorriv Narrab Gorriv
    Kari#8899
    Corren Brewster Còrren Corren#2024


    Jahr:
    29 NVC


    Ort: Coruscant, mehrere Kernwelten


    Informationsart: Nachrichtensendung "CHN" Coruscant Holonetz Network


    Informationen über: Razzia gegen ein imperiales Spionage Netzwerk

    "Die prägnante Titelmelodie des Nachrichtensenders Coruscant Holonetz Network wird
    zusammen mit dem Logo "CHN" eingeblendet. Kurz darauf ist ein Moderator zu sehen."

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    Holonachrichten-3.png

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    Guten Tag meine Damen und Herren. Mein Name ist Derek Pauls, wir unterbrechen das laufende

    Programm für eine Sondermeldung. Wir schalten nun direkt zu unserem Korrespondenten

    Greek Fayden vor Ort, zu der laufenden Pressekonferenz des Deputy Commissioner der

    Coruscant Security Force.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------


    -----------------------------------------------------------------------------------------------
    Screenshot_2022-05-05_19_07_11_062484.jpg
    -----------------------------------------------------------------------------------------------
    Guten Morgen,

    seit ungefähr sechs Uhr heute Morgen galaktischer Standardzeit hat eine neu gegründete
    Taskforce von
    Spezialeinheiten der planetaren Sicherheitskräfte, der Mordkommission,
    der Drogenfahndung, der Abteilung
    für Gangkriminalität, der Antiterroreinheit, Agenten des
    S.I.D, militärischen Sondereinheiten und
    Ermittlern des Ordens der Jedi, a
    usgestattet

    mit Haftbefehlen für unter anderem den Mordversuch an dem corellianischen
    Abgeordneten Corben Halcyon, dem Terroranschlag auf den Senat der Republik
    von
    vor einem Jahr, für Drogenbesitz mit Verkaufsabsicht, für Unternehmens-Korruption,

    organisiertes Verbrechen, Terrorismus, Spionage und für viele weitere schwere
    Tatvorwürfe, eine Razzia
    auf Coruscant und vielen weiteren Kernwelten der Republik
    wie Corellia, Kuat, Duro, Tepasi oder auch
    Breentaal durchgeführt.
    Und dabei bis jetzt allein auf Coruscant 247 Mitglieder und Komplizen diverser krimineller
    Vereinigungen,
    einschließlich Angehörige des Sith Geheimdienstes verhaftet. Diese
    Verhaftungen kamen durch Ermittlungen
    von diversen Sicherheitsbehörden, Informanten,
    aber auch Zivilisten und Anwohnern in den letzten zwölf
    Monaten zustande, die auf
    eigenes Risiko und ohne Versprechen einer Belohnung, außer der vollen
    Kooperation der
    Sicherheitsbehörden und der Wiederherstellung von Recht und Gesetz in ihren Gemeinden.

    Während der Zugriffe, kam es zu diversen Schusswechseln, bei denen sowohl

    Verdächtige, aber auch einige Mitglieder der Task Force verletzt beziehungsweise getötet
    wurden.
    Ich bitte Sie um Geduld, da es sich um eine laufende Ermittlung handelt, können
    wir noch keine genauen
    Angaben zu den Verletzten und Toten machen. Ich möchte jedoch
    anmerken, dass diese Operation mit
    voller Billigung und nach Plänen des Sicherheitsrates des
    Senats durchgeführt wurde.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------


    -----------------------------------------------------------------------------------------------
    Holonachrichten-3.png
    -----------------------------------------------------------------------------------------------
    Danke Greek für diesen Live Bericht, direkt aus dem Senat der Republik hier auf Coruscant.
    Ja, verehrte Zuschauer, sollten Sie erst jetzt zugeschaltet haben, informiere ich, Derek Pauls,
    Sie darüber, dass den Sicherheitsbehörden der Republik wohl ein großer Schlag gegen ein
    Spionage Netzwerk des Imperiums, samt deren Unterstützern gelungen ist!
    Natürlich bleiben wir für Sie dran und melden uns zur vollen Stunde wieder mit einem
    ausführlichen Bericht zu der eben erwähnten Razzia gegen ein imperiales Spionagenetz.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------


    Weitere Informationen

    Es geht darum, dass die Leute eher wählen auf Festungen zu gehen anstatt ins Öffentliche RP zu gehen. Niemand wird sich jetzt hinstellen und sagen "Ihr doofen Leute die nur auf Festungen RPn >:I", sondern der Punkt ist, dass ein Rückkehrer ins Spiel oder ein RP Neuling mit der derzeit schwachen Präsenz im Öffentlichen RP kaum Spieler treffen wird, da eben die meisten ihr RP auf den Festungen betreiben.

    Da hast du natürlich recht Jaeih! Aber man muss auch sagen das, dass öffentliche RP seit der damaligen Zusammenlegung der Server, allgemein extrem eingebrochen ist. Durch störende PVE´ler und andere Trolle, haben sich viele Rp´ler in ihre kleinen Ecken zurückgezogen.

    Allgemein empfinde ich die Festungen als Bereicherung für uns als RP´ler, da wir so Räumlichkeiten perfekt nach unseren Vorstellungen kreieren können. Wenn ich da so an die Anfangszeit denke... man Hüpfte von Planet zu Planet um verschiedene Örtlichkeiten irgendwie zu nutzen.
    Schade ist natürlich, wenn eine RP Gilde nur die Festung nutzt! Eine Kombination von Festung und dem dazu passenden Planeten bereichern das RP ungemein. Daher habe ich schon immer versucht bei einem RP Konzept beides miteinander zu verbinden.

    Projekte wie die Schmugglerhöhle auf Coruscant oder die Bleiregen-Cantina auf Mek-Sha sind aus verschiedenen Gründen auch wieder tot.


    Wobei man hier auch sagen muss, das die drölftausendste Cantina, für viele Spieler einfach keinen Reiz mehr hat! Insbesondere (und das bedauere ich sehr) wenn sie nicht auf dem Hutten Mond ist, sondern auf einem Planeten wie Rishi oder Mek-Sha! Es gab in den Jahren viele Interessante Projekte, so wurde auf Balmorra (war aber wohl ein anderer Planet IC) lange ein Imperiales Soldaten-Projekt bespielt. Auch die Idee eines belebten Coruscant empfand ich als Interessant, leider wurde diese Idee, direkt am ersten Abend gesprengt!
    Ich als republikanischer Rp´ler bedauere es sehr, das auf Coruscant nicht Politik, Agenten, und Soldaten RP (Jedi RP betreiben wir ja schon) statt findet. Stattdessen... (und bitte man verzeihe mir meine Kritik) wird irgend eine Cantina auf Coruscant eröffnet, auf Ord Mantell wird ein Schrotthändler bespielt und bestimmt gibt es noch mehr Sachen die ich nicht kenne.

    Corren Brewster
    Übernehmen sie ^^

    Offenes ist allgemein bis auf Nar fast nicht mehr vorhanden, auch wenn manchmal Jedi auf Tython unterwegs sind.

    Jedi-RP findet sich fast nur noch in
    Jedi: The Gathering

    Mein Typ wird verlangt?

    Schade...also im Prinzip nix anderes als ne Art Coop-Game innerhalb eines MMORPGs. Eingepfercht in kleinen Festungen.

    Ja und nein...

    Wir von Jedi: The Gathering nutzen eine Coruscant Festung um unsere Jedi Vertretung auf Coruscant darzustellen. Dennoch sind immer wieder einige von uns, quer in der Galaxie unterwegs, wodurch wir auch immer wieder auf Tython und anderen Planeten anzutreffen sind.


    Aber wie hier bereits erwähnt wurde, sind wir wohl die Anlaufstelle für Jedi RP (soll jetzt nicht Arrogant rüberkommen), sofern du also Anschluss suchst Meld dich gern bei uns.

    Das macht vor allem Soldaten zu stark eingeschränkten Chars, deren Alltag stark reglementiert ist - ein Crimer, Sith, Jedi, Zivilist, Schmuggler, Tänzer etc. haben da weit mehr individuelle (Reise- und Aufenthalts-) Freiheit.

    Naja ein Jedi oder auch ein Sith, ist deutlich reglementierter in seinem tun wie ein Soldat.
    An sich besitzen diese Charakter recht wenig Freizeit für ihr persönliches Vergnüngen, aber das ist ein anderes Thema und passt zu dem Thema Soldaten nicht wirklich!

    Ich muss aber auch sagen...die letzten mal als es versucht wurde, haben die Gilden sich auch nie lang gehalten. Ein einmaliges RP und das wars dann auch schon.
    Es ist meistens immer wieder auf das gleiche hinaus gelaufen. Jene die sich halt sowas vorgestellt haben um damit eine eigene Gilde zu gründen, waren meist zu stur oder sogar Faul selbst irgendwas im RP zu generieren. Teilweise hat man sich auch eher zur Seite gelehnt und gesagt. "Jo macht ihr mal."
    Sich quasi bedienen lassen und danach so gut wie nichts mehr unternehmen.

    Genau dies ist das Problem, es gibt immer wieder genügend RP´ler die gerne eine republikanische Militäreinheit bespielen wollen, aber meist recht arbeitsscheu sind. Was sehr Schade ist, Kit Walker hat es oben eigentlich richtig geschrieben, man kann sich frei entfalten!
    Man muss halt etwas Arbeit in eine Gilde stecken und brauch dafür ein gutes Team, aber das es sich lohnt, steht außer Frage finde ich. Immerhin wurde auch Langezeit gesagt, das Jedi RP sei so gut wie Tot. Aber siehe da, mit etwas Arbeit, Liebe und Geduld ist nach fast 1 Jahr eine fast 20 Mann aktive Stammspielerschaft unter J:TG zusammen gekommen.

    Zwar zweifel ich etwas daran das eine REP Militärgilde in der jetzigen Zeit sehr groß wird, aber zwischen 8-12 Aktiven Spieler sind drin. Mit einem guten Konzept das vielleicht auch das Thema S.I.D zulässt und einigen Kooperationen mit einzelnen Jedi-Spielern sehe ich da sehr viel ungenutzes Potenzial.
    Aber wie gesagt... vielleicht nehmen sich einige Spieler mal ein Herz und arbeiten an sowas.

    Ich hab auch nach sowas in der Art gesucht. Leider nur auf Imp Seite ist sowas noch vertreten

    Nun das liegt zum einen daran, das bis heute auf der Rep Seite weniger Rp´ler vertreten sind als auf der Imp Seite und auf der anderen Seite an der Ausführung.
    Oftmals wurden Militär-Gilden gegründet nur um nach 1-2 Monaten wieder in der Versenkung zu verschwinden weil sich nicht sofort ein Haufen Spieler für das Konzept gefunden haben.
    Hinzu kommt, das viele dieser Projekte entweder ihren Fokus zu Eng oder zu weit gefächert haben und leider ist beides nicht Hilfreich! Eine Soldaten Gilde die sich gegenüber Jedi versperrt (selbst wenn diese nicht in der Gilde sind, sondern nur mit ihnen zusammen RP´n will) nimmt sich selbst viel RP. Leider geht dieses Beispiel auch andersherum, in diesem Fall sind nachher mehr Jedi wie Soldaten in der eigentlich Militär Gilde!

    Dabei gibt meines Wissens nach keine reine RP, Lore-Konforme Rep Militär Gilde, was ich (/wir von Jedi: The Gathering) schade finden.
    Aber vielleicht finden sich ja irgendwann ein paar Leute für sowas, immerhin brauch man für eine Grundeinheit (z.B Fireteam) nicht viele Leute.

    Jahr: 28 NVC


    Informationsart: Kampf um Manaan

    Information über: Rede des Senatsabgeordneten Xander Cole


    Gatherin_News_02.png

    Heute spreche ich zu Ihnen nicht als Abgeordneter der Republik, nicht als gewählter Repräsentant Corellias, sondern stellvertretend für alle Bewohner der Republik. Wir stehen gerade vor einer der größten denkbaren Herausforderung. Einige nennen es vielleicht sogar den Anfang vom Ende der Republik. Doch haben wir die nötigen Mittel um die drohenden Gefahr abzuwenden. Alle, die jetzt mit uns sind, sollen wissen das die erforderlichen Maßnahmen, um diesen Krieg endgültig für die Republik zu entscheiden, bereits veranlasst worden sind. Unser Streben nach Perfektion und Erkenntnis, jeder Schritt vorwärts in Technik und Wissenschaft, jeder kühne Griff nach den Sternen, alle unsere technischen Errungenschaften und zukunftsweisende Ideen, selbst die Kriege die wir geführt haben, haben uns soweit gebracht, das wir diesen Krieg gewinnen werden!


    Über all das Chaos hinweg, das unsere gemeinsame Geschichte ausmacht, über alle die Kriege und Ungerechtigkeiten, gab es etwas das uns immer wieder getröstet hat und uns Alle über unsere Ursprünge hinaus wachsen ließ. Und das ist unser Mut! Mut dieses Wort sollte von nun an, für uns alle eine neue Bedeutung haben. Wir können es nicht zulassen, dass unserer kleinlichen Konflikte uns aufzehren, den unser gemeinsames Interesse verbindet uns. Vielleicht ist es Schicksal, dass wir einmal mehr für unsere Freiheit einstehen müssen. Nicht etwa nur gegen die Tyrannei, die Verfolgung oder die Unterdrückung durch das Sith Imperium, sondern gegen unsere Vernichtung. Wir kämpfen für unser Recht zu leben, zu existieren und wir werden dem Sith Imperium entgegen treten und mit einer Stimme verkünden. Wir werden nicht schweigen, wir werden nicht ohne zu kämpfen vergehen. Wir werden überleben! Wir werden weiter Leben!


    Die Gedanken der gesamten Republik konzentrieren sich nun auf unsere tapferen Männer und Frauen an der Front. Allen Soldaten und Soldatinnen der Republik die nun auf Manaan kämpfen sage ich, der Frieden einer besorgten Republik und die Hoffnungen etlicher unterdrückter Planeten hängen jetzt von Ihnen ab. Dieses Vertrauen in Sie ist wohl begründet. Die Feinde, die Ihnen gegenüberstehen, werden Ihre Fähigkeit und Tapferkeit kennen lernen. Die Männer, Frauen und Kinder die Sie befreien werden, werden Zeugen des ehrenhaften und ehrenwerten Geistes der Republik werden. Wir werden den Frieden verteidigen! Wir werden anderen den Frieden bringen! Und wir werden siegen! Mögen Sie alle wohlbehalten zurück kommen und ein glückliches Ende dieses Krieges erleben. Möge die Macht mit ihnen sein und wir wünschen ihnen viel Glück!




    Screenshot_2021-09-03_15_28_52_442225.jpg

    *Abgeordneter Xander Cole von Corellia*

    *Ehemaliger Freiheitskämpfer, Minister auf Corellia und nun corellianischer Abgeordneten innerhalb des Senates*

    *Bei seiner Rede zur Zukunft der Freiheit*