Charakterfall "Scork Palarin" Reloaded

  • Vorwort


    Hallo, ich bin nach ca. einem Jahr RP Pause gerade dabei wieder ins RP ein zu steigen. Damals hatte ich eine "grottenschlechte" Charaktervorstellung über denselben Char gemacht. Meine RP Kenntnisse waren auf dem Niveau eines "Anfängers" und ich habe so ziemlich alles geschrieben, was nicht zusammen passte. Mein Alter war vielleicht auch noch zu jung und ich hatte nicht das richtige Verständnis für komplexe Rollenspiel Themen. Wie dem auch sei habe ich mich in den letzten Monaten mit meinem Charakterkonzept befasst und würde mir natürlich auch wieder eine Menge Feedback wünschen. Ich habe einiges dazu gelernt besser und umfassender im RP zu schreiben und spiele sehr gerne dieses selbst erarbeitete Konzept.


    ________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Charaktervorstellung Scork Palarin Reloaded



    Allgemeines


    Name: Scork Palarin
    Spezies: Mensch
    Sprache: Basic
    Herkunft: Alderaan
    Alter: 32


    Aussehen:
    Scork ist ca. 1,85m groß und macht einen trainierten Eindruck, aufgrund seiner militärischen Ausbildung. Er ist also sportlich. Sein Körper ist mit Kampfspuhren /Narben etc. gekennzeichnet. Eine trägt er mitten im Gesicht. Wer jedoch wissen will woher er diese bekommen hat, soll ihn gefälligst selber fragen. Er trägt im Dienst mit stolz seine Uniform und ist patriotisch veranlagt. Wenn er privat unterwegs ist, hat er oft eine schicke Garderobe. Er legt viel Wert auf sein Aussehen und eine gewisse Eitelkeit ist zu erkennen, da er des Öfteren sich durch seine gegelten Haare streicht. Auf der einen Seite seines Gesichtes trägt er ein auffälliges Tattoo, nur ein paar wenige auserwählte dürfen diese Geschichte erfahren, wie Scork meint. Er besitzt durchaus breite Schultern und hat das gewisse etwas eines Gentlemans, da er gerne mal der einen oder anderen Frau bei Gegebenheit die Tür aufhält.


    Familienstand: geschieden
    Geschwister: Okeshye, Asakyl und zwei weitere (Konzept noch nicht bearbeitet)


    Jugend


    Scork wuchs zusammen mit seinen Eltern und Geschwistern auf Alderaan auf. Er hatte eine ziemlich normale Kindheit auf einem Hof in der nähe des Hauses Organa. Im Alter von 6 Jahren zog er mit seiner Familie nach Coruscant, sein Vater hatte aus krieglichen Gründen seinen Job verloren und erhoffte sich auf Coruscant, eines der am dichtesten bevölkerten Planeten der Galaxie neue Arbeit zu finden. Nach kurzer Zeit konnte er eine Bar im unteren Sektor Coruscants übernehmen. Im Alter von 12 Jahren starb Scorks Mutter bei einem Gleiter Unfall auf den unteren Ebenen. Die Behörden jagten einen Verbrecher, der mit dem Gleiter seiner Mutter zusammen stoß. Im Alter von 16 Jahren hatte Scork das Ziel technischer Ingenieur bei den Wasserwerken auf Coruscant zu werden. Da ihm jedoch das Geld für ein Studium fehlte, nahm er ein paar Jahre später einen Job bei den Sicherheitskräften an. Aufgrund seines cleveren Verstands und der technischen Begabung, kam er in die Abteilung des Sicherheitshackings. Im Alter von 20 Jahren entschloss er sich eine Militärische Ausbildung zu machen und ging für ein paar Jahre bis zum Alter von 26 Jahren in das Militär. Das Republikanische Militär zog aus seiner Dienstakte bei der Coruscant Sicherheit seine stärken heraus und bildete ihn weiter in die Richtung technischer Dienst und Sicherheitsdienst aus. Scork vermisste die Arbeit und die ihm treu gebliebende Atmosphäre auf Coruscant und ließ sich als er konnte, auf Coruscant versetzen, wo er lange Zeit als Senatsgarde arbeitete. Man könnte zusammenfassend sogar meinen, dass der Fall mit seiner Mutter ihn dazu gebracht hat, Coruscant ein Stück Sicherheit zu geben.


    Heute


    Aufgrund des Angriffs von Zakuul hat er seinen Posten verlassen und ist zusammen mit einem unbekannten Senator, welchen er gerade diente ins Exil geflohen. Falls man ihn antrifft, ist er meistens in einem Mantel unterwegs.


    Eigenschaften:


    Scork ist ein begabter Nahkämpfer und liebt das kämpfen mit Blaster, sowie auch mit Vibroklingen. Er hat ein Vorurteil gegenüber Jedis bekommen, da zwei ihn schon mal von einer Brücke ins Wasser sowie gegen eine Wand geschubst haben (kann ich nichts für, waren Rpler). Seitdem denkt er Jedis bzw. Machtanwänder wären egoistisch und denken sie wären was besseres, was er natürlich nie frei behaupten würde. In seiner Jugend war Scork ein ziemlicher Tollpatsch und trat leicht von einem ins andere Fettnäpfchen. Er hat ein Fabel für schicke Raumschiffe und sammelt auf seinem privaten Holopad einige Bilder von luxuriösen Schiffen.


    Feedback erwünscht

    I own this building! A man has the right to blow up his own things!


    3 Mal editiert, zuletzt von Scork () aus folgendem Grund: Geschwister hinzugefügt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!