Beiträge von Muwiry

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Die ideen klingen ganz gut und wer weitere Ooc mit Verwalter brauch einfach melden oder bei sonstigen sachen ^^ Ich denke da kann man sich auch mal gegenseirig unterstützen bei den gilden wenn man für diese auch mal nen feind spielen kann. So hat man halt anderen kontakt mit dennen aber hätte auch was. Ansonsten wenn etwas benötigt wird biete ich meine Hilfe oder gilde an die auch nen ganzen Imp kreuzer hat den man nutzen kann für sachen.Das umdekorieren,sollte kein problem sein

    Wie oben bereits erwähnt wird es bestimmt schlüssig gemacht dann für RP. Ja im krieg befindte man sich in SWTOR sowieso fast dauerhaft sogesehen endet der Alltag aber trotzdem nicht. man ist nicht dauerhaft auf einem Schlahctfeld und nur Kämpfen manchmal dauert es wochen oder Monate um ein neues Ziel zu haben und ich denke das auch im RP der krieg zur sprache kommt zumindest unter soldaten hab ich das schon rausgelesen gehabt natürlich. Also machen kann man so events schon und diese Events sollen ja nicht Jede woche sein.


    Natürlich bin nur nicht auf alles eingegangen


    Natürlich sollte das im RP Sinn machen6nd nicht nur wegen ooc Sachen dann dahingehen oder machen. Ich denke das ist alles klar am Ende ist man nicht dauerhaft auf dem Schlachtfeld und zu einer Moral gehört nicht nur 1 woche mal ne festwoche Soldaten kriegen vom sinn her da bestimmt mehr geboten als beispiel. Am Ende sollten so Events ab und zu gemacht werden können aber am Ende auch nicht zu oft da die Gilden ja auch ihr rp haben so bietet das etwas mehr rp zu den anderen was ich gut finde. Da können sich genug Leute einbringen um am Ende für sith oder soldat Events zu haben mal abseits von den anderen zeug.


    Aber wie gesagt am Ende wird es bestimmt im.rp schlüssig sein da sind wir uns denke ich einig das es im rp logisch sein muss


    Drama gibt es immer mal das ist normal wenn die Leute die Lust haben sich einbringen wieso nicht.Machbar ist das schon wenn man das so ähnlich macht mit Ankündigung wie bei der festwoche

    Also ich denke hier wird dss Thema doch etwas verfehlt und hat mit einem Plot Nichts zutun größere Sachen wie ein Plot Malycus sollten genaustens abgesprochen sein wenn man mit anderen Gilden das macht was auch schon klappt aber das ist dann eine weitere gilde nur.


    Hier geht es um Event Angebote die stattfinden können wo man hin kann und sich statt nur die festwoche sich auch mal wann anders im Jahr trifft

    Rein IC gesehen: Wenn sich Leute zu einer öffentlichen Hinrichtung einfinden und nörgeln, nicht weil sie es gerne noch grausamer sehen würden, sondern weil sie Hinrichtungen verurteilen, dann kommen sie um zu "nörgeln". Es besteht ja keine direkte Anwesenheitspflicht und wenn der Vorgesetzte sagt, "ihr geht da in Zivil hin", kann man sich noch immer krank melden. :beaming_face_with_smiling_eyes:

    Der Soziale Druck ist Leuten, die sich so kritisch äußern, dass es in einem totalitären Staat schon an Verrat grenzt (wie Jaeih oben schrieb), eher egal. Vielleicht sollte man den ein oder anderen Agenten in den Reihen der Zuschauer platzieren, der die entsprechenden "Gäste" anschließend mal "zur Seite nimmt". Das wäre in einem totalitären Staat durchaus normal. Anschließend, da eine Verhaftung während der Veranstaltung vermutlich den Fokus der anderen Gäste zu sehr vom eigentlichen Geschehen nimmt, da ein gewisses Drama nicht auszuschließen ist. Es wäre allerdings konsequent, dass Leute, die sich allzu kritisch gegenüber dem Imperium äußern, auch mal eine Nacht in der Zelle verbringen und sich bestimmten Fragen zu stellen haben.


    Und OOC: Als reiner Republik-Spieler halte ich von der Festwoche wenig, von öffentlichen Hinrichtungen noch weniger. Ersteres tangiert mich nicht, letzteres ärgert mich. Ich erinnere mich noch an den großen Disput bei der ersten Festwoche damals.
    Dennoch muss ich meine Anerkennung zum Ausdruck bringen, besonders gegenüber der Orga, dass ihr euch Jahr für Jahr zusammenrauft und ein solch großes Event organisiert. Thumbs up dafür. :thumbs_up:

    Eine gute idee halte ich mal im hinterkopf da ich selbst eine agentin spiel :grinning_face_with_smiling_eyes:

    Um hier noch ein kleines Feedback zu geben: Der Abend hat mir sehr gut gefallen.
    Von der Begrüßung, die mein Charakter bekommen hat. (Dimzav Prebrid) Danke dafür an Seraph!
    Bis hin zu der Hinrichtung, die ich mit meinem Soldaten beobachten konnte und die mir noch sehr viel nachfolge RP beschert hat.
    Der Markt war auch wunderbar organisiert und bespielt, war eine Freude durch diesen zu laufen.

    Seraph? die hab ich gar nicht gesehen!

    Ich kann mich nur anschließen auch wenn meine Agentin lieber mehr ein Knacken gehört hätte! :grinning_face_with_smiling_eyes: Ein tolle Veranstaltung von den veranstaltern und deren Mitglieder! ;al was anderes in der Festwoche was ich gesehen hab. Also weiterhin Top bisher jede veranstaltung,da kann man sich selbst ruhig mal auf die schulter klopfen! In der Gilde in der ich spiele sind ein paar zum ersten mal auf der Festwoche und ihnen gefällt es :red_heart:

    Wieso schreibste es dann xD wenn es das Thema verfehlt?

    Sind ja schöne dinge aber von den genannten dingen ist das meiste nicht wirklich nötig aber das ist meien sicht.

    Im großen und ganzen hat oder Hatte Windows 11 viele probleme mit programmen die auf Win 10 liefen oder auch bei spielen.Denke das meiste wurde bestimmt behoben aber probleme gibt es bestimmt immer noch dazu habe ich bisher noch keinen wirklichen punkt gesehen win 11 mir zu installieren um windows 10 wegzuhauen.

    Bei den produkten die rausgehauen werden vertrau ich schon gar nicht mehr auf aussagen das es sicherer sei oder sonst etwas.Kann schon sein aber die wenige punkte die win 11 anders machen reichen für mich nicht aus um meien pc auf win 11 zu bringen das schickere UI oder sonst etwas das mehrer tools bringt die sachen etwas vereinfachern sind mir da am ende recht egal.

    wechseln muss ich aber natürlich wenn win10 support wegfällt und dzau ist zusagen was machen all die anderne leute die,die systemanforderung von win11 nicht haben können? richtig die haben einfach pech und das ist echt kacke. Mit win 10 wollten sie etwas bringen wo sie immer wieder updaten und jetzt so nen kack raushauen