Beiträge von Darlig pige

    Ich...kann nur sagen das ich zu viele Outfits habe! Mein Inventar ist gänzlich mit Outfits vollgestopft, es braucht immer etwas das ich meinen Charakter anziehen kann. Aber meist variiert meine Kleidung von recht Standardmäßigen Sachen bis hin zu einen Mix aus besonderen Stuff.

    Meist gebe ich mir bei dem so viel Mühe wie beim dekorieren einer Festung. Es sollte wenn schon zum Charakter wie auch zur aktuellen Stimmung passen. Quasi hat jeder Charakter da bei mir sein eigenen Geschmack, manche mal mehr manche halt weniger. Wirklich ein ganzes Set 1 zu 1 wie man das als Vorschau hat, trage ich meistens nie weil...zusammen sieht das meiste einfach nur hässlich aus. Aber aus der schönen Vielfalt aller Sachen kann man sich was schönes zusammenschustern. :grinning_face_with_smiling_eyes:

    Nun...allgemein ist es ja deine Entscheidung Mahur, ob man sich halt die Mühe dazu macht solch ein Projekt wieder aufleben zu lassen. ^^

    Aber jetzt mal im ernst, muss das wirklich sein das man wieder aus einer simplen Frage wieder solche unnötigen Kommentare abgibt? Es ist eine fucking simple Frage gewesen die auf nichts weitere hinaus geht und dennoch scheint es ja Leute zu geben die einfach aus Prinzip eine provokante Antwort geben müssen um die Leute am Ende noch zu necken. Nur weil man sich eventuell nicht leiden kann.

    Aber Lord Danagd und Andrew, ihr seid da nicht mit gemeint. :grinning_face_with_smiling_eyes:

    Ein Discord-Server der aus gefühlt einer Hälfte toter Accounts besteht. ^^


    Aber jap, es haben sich halt viele Gruppen gebildet. Allgemein ist noch so ein Mittelmaß an RPlern vorhanden, aber diese findet man deutlich mehr auf eigenen Festungen die man halt nach belieben schön umgestalten kann. Aber alles in allem werden es halt immer weniger Leute und nach gewissen Jahren ist das halt so.

    Ist ja am Ende auch kein Wunder mehr das die Leute keine Lust mehr haben da sich BW ja genug Shit geleistet hat. Die meisten Leute jedoch verweilen da eher auf der Festungen, aber Open-RP findet man hauptsächlich noch auf der Promenade.

    Jahr: 28/29 NVC (Je nach aktuellen stand)

    Informationsart: Holo-News

    Information über: Tepasi, Tepasi-Sektor, Kernwelten

    Was die Information besagt: NNTU (Nachrichten-Netzwerk-Tepasi-Unlos)


    (Musikalische Untermalung)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Heute schalten wir rüber zur Ansprache unseres glorreichen Anführer Laurent Dalen, welcher eine Ansprache an das Volk halten wird! Die Ansprache wird hierbei in Ritjaj Tagge nah des Regierungsviertel öffentlich gehalten.

    "Bürger von Tepasi!


    Ich bringe traurige Neuigkeiten!

    Der Prinz unserer Welt, der Sohn unseres verstorbenen und geliebten König Tagge… hat sich endgültig gegen uns gestellt.

    Nicht nur hat er unsere Welt an die Republik verraten, sondern er hat sich über unsere eigenen Gesetze und Wünsche gestellt.

    Vor laufenden Kameras hat der Prinz jene Unerwünschten auf unsere Welt geholt, welche wir verabscheuen.

    Die Jedi! Jene, deren Anhänger für die Kriege und all das Leid auf unserer Welt verantwortlich sind! Wir dürfen nie vergessen, dass es Jedi waren, welche den Bürgerkrieg auf dieser Welt begonnen haben!

    Dass es Jedi waren, die den Tod unseres geliebten Königs zugelassen haben!


    Wir haben ein klares Einreiseverbot gegen die Jedi ausgesprochen! Wir haben sie davor gewarnt, dass sie nicht nach Tepasi kommen sollen, solang sie die Schuldige für all das Leid auf dieser Welt nicht ausliefern!

    Doch einmal mehr haben sie sich über unser Gesetz gestellt!

    Einmal mehr haben sie ihrer Arroganz freien Lauf gelassen, indem sie mit dem Prinz im Palast gelandet sind!

    Es ist eine Schande, meine lieben Mitbürger!

    Die Jedi wurden von unserem Prinzen in jene Gemäuer gelassen, welche für unsere Freiheit stehen! Welche nach dem Angriff des Imperiums tatkräftig wieder aufgebaut wurden!

    Ich trauere um den Prinzen. Der Verlust seiner Integrität trifft uns alle. Nicht nur hat er die Wünsche Tepasis außer Acht gelassen, sondern er plant auch die rechtmäßige Regierung Tepasis zu stürzen!


    Doch ich versichere Euch allen - niemand auf Tepasi steht über dem Gesetz. Niemand entkommt der Gerechtigkeit!

    Daher freut es mich Ihnen mitteilen zu können, dass die tapferen und kampferprobten Mitglieder unserer besten Spezialeinheit, der Black Achtnak, vor Kurzem im Königsbezirk gelandet sind, um dieser Rebellion gegen die wahre Ordnung Tepasis ein Ende zu setzen!


    Dutzende Mitglieder des Adels und der Königsgarde, welche die Waffen gegen uns erhoben haben, wurden erfolgreich festgenommen und die Jedi, als auch der Prinz sind feige geflohen anstatt sich der rechtmäßigen Regierung Tepasis zu stellen. Ich frage sie: Ist das das Verhalten jener, die unserer wunderschönen Welt Gutes wünschen?


    Ich verspreche Ihnen: Wir werden die flüchtigen Jedi ausfindig machen und diesen feigen Angriff auf unsere Welt niemals vergessen!

    Es war die Republik, welche als Außenseiter beschlossen hat, unsere Regierung zu ersetzen! Und seht an, was mit ihren Lakeien geschehen ist. Sie sind geflohen! Die selbe schwache Republik, welche auch nicht in der Lage war uns vor dem Imperium zu schützen!


    Ich versichere euch: Meine Entschlossenheit ist niemals größer gewesen!

    Die Republik hat sich gegen uns gestellt, unsere eigenen Prinzen mit den Tricks der Jedi manipuliert, um uns zu verraten. Sie ignoriert unsere Grenzen und unsere Wünsche!

    Ich ziehe nun den Schlussstrich!

    Bis hierhin und nicht weiter!



    Wir werden unsere Welt verteidigen! Wir werden nicht die Schwäche der Demokratie der Republik hier wiederholen!
    Um schnell und entschlossen handeln zu können, hat der Kriegsrat beschlossen mir Notstandsvollmachten einzuräumen, um den Schutz unserer schönen und reichen Welt zu gewährleisten!

    Fortan werden wir keine Zeit mehr mit einem Parlament verlieren, welches nur seinen eigenen Interessen dient!

    Fortan werden wir keine Einmischung von außen mehr dulden!

    Wir werden keine Jedi mehr dulden!

    Niemand steht über unserem Gesetz!


    Zum Wohle von Tepasi!

    Für Tepasi!"


    *Kaum waren die letzten Worte ertönt, so begann ein tosender Applaus und ein lautstarkes jubeln der Menschenmenge auf dem Platz in Ritjaj Tagge. Dies konnte man in der Übertragung eine Zeitlang wahrnehmen, als wolle man den Effekt der begeisterten Bevölkerung aufrecht erhalten*

    (Text ist made by Jaeih! :red_heart: )

    Jahr: 28/29 NVC (Je nach aktuellen stand)

    Informationsart: Holo-News

    Information über: Tepasi, Tepasi-Sektor, Kernwelten

    Was die Information besagt: NNTU (Nachrichten-Netzwerk-Tepasi-Unlos)

    Feuergefechte und Explosionen im Königsbezirk sorgten für einige Sachschäden und Verluste der Königlichen Garde. Da sich der Prinz Kerlos Tagge nicht der Aufforderung beugte die Jedi auszuliefern die mit ihm nach Tepasi kam, hatte das Einsatzteam Black Achtnak in den vergangen Tagen eine Offensive gestartet um mit Militärischen Mitteln die Verhaftung der Jedi einzuleiten. Bei diesen Eingriff verstarben jedoch einige Königliche Wachen wie auch Adelige, da sie sich den Militärischen Kräften in den Weg stellten. Die Folgen dazu sind massiv zu spüren, aktuell werden alle Königlichen Wachen, Adelige und Regierungsvertreter verhaftet da sie im Zusammenhang stehen mit den Jedi kooperiert zu haben.

    Die Strafen reichen von langen Gefängnisstrafen bis hin zur Hinrichtung, je nach schwere des Verbrechens und Beteiligung am Widerstand gegen die Tepanische Regierung.

    Die Jedi konnten scheinbar jedoch in den vergangen Tage fliehen und werden nun dringlich Planetenweit gesucht. Jeder der ein Hinweis zu dessen Aufenthalt geben kann mit anschließender Festnahme, wird mit einer Belohnung von Fünfzigtausend Credits belohnt.

    Eine Reaktion aus dem Parlament oder Premierminister Dalen gab es jedoch noch nicht, es wurde jedoch angekündigt das eine entsprechende Erklärung für das Volk geben wird.


    Wo man die Informationen aufschnappen kann:

    Kernwelten, Republikanischer Raum, Holonews, Geheimdienste

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :red_heart: :red_heart: :red_heart:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Also... Brauchen wir jetzt eine Rp Police, die mich darin beschränkt, was ich schreiben darf oder nicht?.... Wenn dir was nicht passt, dann ignoriere die Person doch. Es darf doch jeder schreiben was er mag?.... Oder... Hab ich etwas verpasst?...

    Da kommt es lediglich auf die "Detailbeschreibung" hinaus. Ein Zungenkuss ist allgemein ja kein Problem im Detail, auch mit einer gespaltenen Zunge jetzt nicht. Aber...wenn es auf mehr Hinaus geht, dann sollte man das wenn schon im Flüster-Chat machen oder einer Gruppe, gewisse Grenzen hat es dann auch.

    Weird flex but okay.

    Ich kann den ein oder anderen Standpunkt auch vollkommen verstehen von dir Zeyne, wirklich. Ich bin da auch der Meinung das man sowas nicht unbedingt im Open-RP widerspiegeln muss und aller Welt das Preis geben muss was genau dort sich abspielt. Da brauch ich auch nicht lesen das Person A Person B den Stöpsel rein steckt oder was weiß ich.
    Allgemein feiere ich es nicht wenn die Leute dann doch etwas mehr Schreiben im Say als sie eigentlich sollten. Bei gewissen Sachen sollte es da schon grenzen geben. Machen die es Privat, mir sowas von egal. Aber das was du grade beschrieben hast ist lediglich ein Kuss...etwas intensiver Kuss auf einen Mond wo halbnackte Twi'lek auf der Promenade herum hüpfen, wo Sklaven verkauft werden usw bla bla bla, man kennt Nar halt.

    Aber ist es dir jetzt unangenehm wegen der gespaltenen Zunge? Sind Tattoos und Piercings jetzt etwas...seltsames? Unnormales oder unangenehmes für dich? Weil es jetzt nicht einer gewissen Norm entspricht?
    Und außerdem, wirklich "Emotional Damage!" schreit er ja nicht. :winking_face:

    Ich verstehe das beim besten willen grade halt nicht. Ich kann es ja verstehen wenn es deutlich "intensiver" zur Sache geht um darum ein Post zu veröffentlichen aber...das? Naja ich weiß das jetzt mal auch nicht.

    Man kann es ja verstehen wenn es auch ein fragwürdiges Bild manchmal rüber wirft auf die Leute die da vorbei rennen und das lesen. Aber jeder der mal seine Birne für einen Moment anschaltet und nicht direkt rum meckert "RPLER SIND SCHEIßE! UND PERVERS!" Hat auch keine weitere Aufmerksamkeit verdient. Wenn es jemanden wirklich in Minimum interessiert, kann sich die Zeit nehmen und mehr gucken als das was Oberflächlich auf der Promenade sich abspielt.

    Jahr: 28/29 NVC

    Informationsart: Holo-News

    Information über: Tepasi, Tepasi-Sektor, Kernwelten

    Was die Information besagt: Nachrichten NNTU (Nachrichten-Netzwerk Tepasi-Unlos)



    Die Rede des jungen Prinzen Kerlos Tagge vor dem Senat hat bereits im Parlament von Tepasi für hitzige Debatten und Diskussionen gesorgt. Premierminister Laurent Dalen hingegen berief eine Sondersitzung ein, worum es sich hierbei handelt blieb bisher aus, jedoch gab es schließlich im spätere Verlauf eine Stellungnahme. Die Worte richteten sich hierbei sehr gegen die Republik als auch die Jedi.

    Rede von Laurent Dalen


    "Bürger von Tepasi!


    Vor Kurzem sprach Kerlos Tagge vor dem Galaktischen Senat über die Lage Tepasis. Und während ich respektiere, dass der junge Prinz die Augen der Galaxie auf unseren Bürgerkrieg richten möchte, so frage ich mich, ob seine Distanz zu seiner Heimatwelt seine Sicht inzwischen getrübt hat! Ich frage mich ob es weise ist, ein Kind vor dem Senat sprechen zu lassen.


    Vor dem Senat einer Republik, welche noch immer glaubt dass es hier auf Tepasi einen großen Sieg errungen hätte. Ich frage euch: Wo ist dieser Sieg, welchen die Republik feiert? Während wir unsere Toten aus den Ruinen gezogen haben, hat die Republik zelebriert. Aber lassen Sie mich Sie aufklären! Das war kein Sieg!

    Tepasi war eine Niederlage! Ein dunkler Tag für die gesamte Republik! Meine Welt liegt immer noch in Schutt und Asche. Hunderttausende leiden Hunger, weil die Credits in die Kriegsindustrie fließen. Für was? Das Imperium hat während der Invasion von Tepasi kaum Verluste hingenommen! Und während die Invasoren zurück nach Dromund Kaas fliegen konnten, um die nächsten Welten zu überfallen, wurden wir mit brennenden Trümmern zurückgelassen! Dutzende verwüstete Städte, deren Wiederaufbau Jahrzehnte in Anspruch nehmen wird! Ich frage Sie noch einmal: Wo war dieser Sieg, welchen die Jedi und der Senat gefeiert haben? Wo haben wir gewonnen? In den Fünf Sternensystemen die man verloren hat, um genug Schiffe für die Rückeroberung Tepasis zu sammeln? Weil man Imperiale vertreiben konnte, die nie geplant hatten Tepasi langfristig zu besetzen? In den unzähligen Toten und Milliarden an Credits an Schäden, die wir reparieren müssen, während das Imperium ohne große Verluste wieder gegen uns vorgeht?

    Denken Sie dass die wenigen hundert Überlebenden der zerstörten Stadt Radig sagen würden, dass sich die Befreiung von Tepasi wie ein Sieg anfühlt?


    Zudem stellt sich mir die Frage: Wie konnte das Imperium überhaupt bis nach Tepasi vordringen? Nur Monate nach dem Angriff auf Corellia hat die Republik einmal mehr versagt, eine ihrer Welten zu schützen! Ein gigantischer Imperialer Kampfverband war in der Lage, die Frontlinie zu umgehen und auf einer Republikanischen KERNWELT zu landen! Wo war der SID, um uns davor zu warnen? Wo war die Republikanische Raumflotte, als die Imperialen Schiffe über unser System herfielen? Wann wird die verantwortliche Sith, welche die Invasion angeführt hat, endlich ihrer gerechten Strafe zugeführt?


    Ist es Arroganz oder pure Blindheit, welche jene auf Coruscant dazu bewegt, Tepasi als Sieg zu feiern? Gerade die Jedi sollten doch spüren, welches Ausmaß diese Niederlage hat! Der Orden der Jedi, ohnehin gering in seiner Zahl, hat ein erfahrenes Mitglied seiner eigenen Reihen verloren, während nicht ein einziger Sith auf Tepasi gefallen ist!

    Doch die Realitätsferne der Jedi ist keine Neuigkeit! Und nun spricht der Prinz einmal mehr davon, diese sogenannten Friedenshüter nach Tepasi zu bringen.


    Ich kenne den Prinzen aus früheren Zeiten. Ich sah ihm dabei zu, wie er aufwuchs. Sein Vater, unser König, war ein großer Mann. Doch nun möchte Kerlos Tagge mit den Jedi kooperieren. Gar mit der Republik, welche uns im Stich gelassen hat. Welche uns schon einmal nicht verteidigen konnte. Waren es nicht eben jene Einflüsse von außen, welche überhaupt erst diesen Bürgerkrieg entfacht haben? Ein Bürgerkrieg, welcher sich noch immer durch unsere Welt frisst? Waren es nicht die Jedi, die eine Kriegsverbrecherin decken und bisher nicht an uns für ihre rechtmäßige Strafe ausliefern wollen? Eine ihresgleichen ist Schuld an all dem Leid unseres Volkes! Sollte sie dann nicht nach dem Gesetz Tepasis bestraft werden? Oder stellt ihre Zugehörigkeit zum Jedi Orden sie über unser Gesetz?


    Die Jedi verwehren uns die Gerechtigkeit! Und während sie ihre Kriegsverbrecher weiterhin beherbergen, nehmen sie auch klare Verräter an der Republik wieder in ihre Reihen auf!


    Wir haben noch immer Sicherheitsaufnahmen aus dem Palast während der Invasion des Imperiums, welche zeigen wie die bekannte Mel’Reeldo, ein Mitglied des Ordens der Jedi, freiwillig der Anführerin der Imperialen Invasionsstreitmacht folgt! Einer Sith, welche die Invasion angeführt hat und die Zerstörung unzähliger Städte befohlen hat!

    Und laut einigen Berichten soll sich Mel’Reeldo nun wieder auf Tython aufhalten! In der Obhut der Jedi!


    Mein Vertrauen in die Jedi ist schon seit langer Zeit erloschen. Und nun spricht unser sehr junger Prinz davon, die Jedi einmal mehr nach Tepasi zu bringen. Die Jedi schrecken sichtbar nicht einmal davor zurück, ein Kind zu manipulieren, um eine von einer rechtmäßigen Regierung verhängte Einreisesperre zu umgehen! Wir werden diesen Akt der Einmischung in unsere interne Politik nicht dulden! Die Jedi stehen nicht über unserem Gesetz! Sollten die Jedi auf unserer Welt landen, dann werden Konsequenzen folgen. Es schmerzt mich zu sehen, wie das königliche Ansehen unserer stolzen Adelsfamilie durch diese Handlungen immer weiter fällt. Daher appelliere ich an Prinz Tagge, sich daran zu erinnern dass sein Volk stets an erster Stelle kommen sollte! Nicht die leeren Versprechungen und Einmischungen der Republik oder der Jedi!


    Ich sage Ihnen allen: Wir brauchen die Jedi nicht! Unser eigenes Militär erholt sich erfolgreich von den Verlusten durch das Imperium! Unsere tapferen Truppen, bestehend aus Bürgern unserer eigenen Welt, wachsen von Tag zu Tag! Unsere Firmen produzieren neue Repulsorpanzer in hohem Tempo! Auch jetzt schon kommen auf jeden Rebellensoldaten mindestens zehn unserer mutigen Soldaten! Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir die Rebellion endlich zermalmen werden, um den Frieden auf Tepasi wieder herzustellen! Es werden Bürger von Tepasi sein, welche diesen Bürgerkrieg beenden werden! Nicht die Rebellen, nicht die Republik, nicht der Senat und nicht die Jedi! Jeder unbedeutende Sieg der Rebellen verzögert lediglich das Unausweichliche. Wir werden obsiegen! Gemeinsam! Die Zeit der Rebellen ist abgelaufen!


    Für Tepasi!"

    (Danke an Jaeih für die Umgestaltung des Textes C:)


    Wo man die Informationen aufschnappen kann:

    Kernwelten, Republikanischer Raum, Holonews, Geheimdienste

    Ich muss aber auch sagen...die letzten mal als es versucht wurde, haben die Gilden sich auch nie lang gehalten. Ein einmaliges RP und das wars dann auch schon.
    Es ist meistens immer wieder auf das gleiche hinaus gelaufen. Jene die sich halt sowas vorgestellt haben um damit eine eigene Gilde zu gründen, waren meist zu stur oder sogar Faul selbst irgendwas im RP zu generieren. Teilweise hat man sich auch eher zur Seite gelehnt und gesagt. "Jo macht ihr mal."
    Sich quasi bedienen lassen und danach so gut wie nichts mehr unternehmen.

    Aber ich stimme auch schon ein, es muss keine 20 Personen Gilde werden. Außerdem muss man halt auch immer wieder gucken wie man sowas in die Wege leitet.

    Es ist einfach nur scheiße, wirklich verhunzt, bugs sind ja nichts neues aber das? Also ich bin da gänzlich enttäuscht drüber was die dort gedroppt haben.

    Das einzige worauf ich mich immer freue war wirklich die Story und mit dem neuen Trailer wäre es sau interessant geworden, aber was dabei raus kam ist eher Schmutz.