Beiträge von Darlig pige

    Jahr: 31 NVC

    Informationsart:
    Republikanischer Militärbericht/Holo-News

    Informationen über:
    Zerschlagung des Piratennest.

    Was die Information besagt:

    Auf einer nahliegenden Asteroidenstation des Drogheda-Sytems, konnten die Sondereinheiten der Republik heute ein Erfolg melden. Ein geplantes Treffen aller Anführer der Raiders von Drogheda wurde hierbei gestört, es kam zu einem intensiven Schusswechseln beider Seiten, wobei sich die Verluste der Republik in Grenzen hielten.
    Alle Anführer der Raiders wurden bei dem Einsatz getötet, zugleich konnte man ihr Hauptquartier ausräuchern und übernehmen. Dies war allein nur möglich, durch Insider-Informationen.

    Dadurch das die Raiders nun führungslos sind, gehen Experten davon aus, dass es unter den Piraten ein Machtkampf stattfinden wird, was die Raiders vermutlich weiter schwächen werden. Zugleich konnten noch einige Raumjäger und Transportschiffe sichergestellt werden, man hat quasi den gesamten Grundbaustein der Raiders beschlagnahmen können.

    Aktuelle Informationen zeigen auch darauf hin, das die Raiders durch das Sith-Imperium unterstützt wurden, bisher laufen die Ermittlungen noch.

    Wer davon gehört haben könnte:

    Republikanisches Militär, Nachrichten, Unterwelt, Geheimdienste

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Jahr: 31 NVC

    Informationsart:
    Republikanischer Militärbericht/Holo-News

    Informationen über:
    Überfall ein Transportschiff

    Was die Information besagt:

    Heute konnte die Republik einen Sieg gegen die Raider von Dragohda erringen. Diese versuchten ein Transportschiff zu überfallen, welches auf dem Weg nach Tepasi war. Durch vorherige Angriffsmuster der Raider, konnte die Republikanische Navy heute jedoch zuschlagen und den Angriff der Piraten abwehren. Fünf Raumjäger der Piraten und drei Fähren konnten ausgeschaltet werden, bevor die Piraten reagieren konnten. Die Republikanischen Truppen erlitten zwar keine Verluste, konnte aber ebenso keine Gefangen nehmen.

    Wer davon gehört haben könnte:

    Republikanisches Militär, Nachrichten, Unterwelt, Geheimdienste

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Jahr: 31 NVC

    Informationsart:
    Republikanischer Militärbericht/Holo-News

    Informationen über:
    Überfall auf Eiattu 6

    Was die Information besagt:

    Erneut haben die Raider von Drogheda zugeschlagen, dieses Mal erwischte es ein Versorgungslager auf Eiattu 6. Die Piraten plünderten und mordete sich durch das Versorgungslager und nahmen 15 republikanischen Soldaten das Leben, während 24 von ihnen bei der Verteidigung verletzt wurden. Vor Ort konnte man noch 5 unidentifizierte Leichen vorfinden, diese werden jedoch den Piraten zugeschrieben.

    Die Piraten erbeuteten durch ihren Angriff eine große Anzahl an Waffen, Munition und Treibstoff, der genaue Schaden wird aktuell noch berechnet. Durch den Verlust des Versorgungslagers auf Eiattu 6, könnte im Süden des Outer-Rim zu einem Engpass an Waffenlieferungen kommen.

    Derzeit wird weiterhin ermittelt woher die Raiders ihre Informationen erhalten gegenüber der Republik.

    Wer davon gehört haben könnte:
    Republikanisches Militär, Nachrichten, Unterwelt, Geheimdienste

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Jahr: 31 nVC


    Informationsart: Republikanischer Militärbericht/Holo-News


    Informationen über: Überfall auf das Frachtschiff Tempest

    Was die Information besagt:

    Erneut kam es zu einem weiteren Überfall der Piraten Raiders von Drogheda, dieses Mal traf es das Frachtschiff Tempest, welches auf dem Weg nach Motexx war. Die Tempest wurde von Corellia aus losgeschickt, um der aktuellen Versorgungskrise auf Motexx etwas entgegenzuwirken, beladen mit Nahrungsmitteln und technischer Ausrüstung wollte man die Lage dort etwas beruhigen.

    Abermals wurde das Schiff geentert, das Lager leer geräumt und die Besatzung entführt. Wieder kann man davon ausgehen, dass die Piraten ihre Beute weiterverkaufen oder selbst nutzen. Bisher konnte man noch keinen der bisher entführten Besatzungsmitglieder finden.


    Wer davon gehört haben könnte:

    Republikanisches Militär, Nachrichten, Unterwelt, Geheimdienste

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Jahr:

    31 nVC

    Informationsart:Republikanischer Militärbericht/Holo-News


    Informationen über:

    Überfall auf Motexx

    Was die Information besagt:


    News:
    1

    Auf Motexx kam es am gestrigen Abend zu einem Überfall durch Piraten, wobei es sich hierbei um die bekannten Raiders von Drogheda handelt. Zahlreiche Explosionen erschütterten die Stadt Si'nafka und rissen die Bürger aus ihrem Schlaf. Einer der Detonationen ereignete sich in der dort ansässigen Sicherheitszentrale, was zum kompletten Ausfall der Sicherheitsbehörden führte. In der gesamten Stadt viel der Strom aus, im Nachhinein konnte noch festgestellt werden, dass die Stromzufuhr zum Hauptgenerator gekappt wurde.

    In der Zivilbevölkerung kam es zu einigen Opfern, während die Piraten plünderten und raubten, stellten sich einige Bürger ihnen in den Weg, bezahlten jedoch mit ihren Leben. Aktuell wurden bereits über 201 Leichen geborgen, diese bestehen aus zivilen Opfern und Sicherheitskräften. Man geht davon aus, das noch über den laufenden Tag weiter Leichen geborgen werden, wobei die Hoffnung noch weiter darauf beruht überlebende zu finden zwischen den Trümmern.
    Es gibt ebenso einige Berichte darüber, das die Piraten Geiseln genommen haben, die genaue Zahl ist noch unbekannt, die Behörden gehen jedoch zwischen 20 bis 100 Personen aus.

    Aktuell geht man davon aus, das die Piraten ihre Gefangen für Sklavenarbeiten einsetzten oder diese verkaufen, bisher gab es noch keine Geldforderungen der Piraten. Auch bei dem Überfall der Isobe werden noch einige Crew-Mitglieder vermisst.

    News: 2

    Ruto Vene, einer der Kriegsverbrecher und Mitglied des ehemaligen Kriegsrates auf Tepasi kam heute auf dem Raumhafen
    in Seffo Tagge ums Leben. Während eines Feuergefechtes zwischen den dortigen Sicherheitskräften und den Loyalisten des Kriegsrates, kamen hierbei 2 Sicherheitsbeamte ums Leben. Durch das Feuergefecht wurden 3 der Loyalisten schwer verletzt, die restlichen 3 ergaben sich. Ruto Vene, welcher einst unter Laurent Dalen diente und der Kommandant der gepanzerten 5ten Division war, erschoss sich selbst, nachdem er sich im verbarrikadiert hatte.

    Aktuell werden noch Sogan Tahlee, Davith Blackmoor und Assla Rada gesucht, diese sind die verbleibenden Mitglieder des Kriegsrates und werden wegen ihrer schweren Verbrechen an dem Volk von Tepasi gesucht. Derzeit geht man davon nicht mehr aus, das diese sich noch auf Tepasi aufhalten.

    Wer davon gehört haben könnte:

    Republikanisches Militär, Nachrichten, Unterwelt, Geheimdienste

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Jahr:
    30 nVC


    Informationsart:
    Republikanischer Militärbericht

    Informationen über:

    Weiterer Überfälle auf Republikanische Frachtschiffe

    Was die Information besagt:
    Erneut wurde eine umgebaute Thrantra Korvette zum Ziel eines Überfalles durch Piraten. Die Fate welche auf dem Weg von Wukkar nach Coruscant war hatte einige wertvolle Mineralien wie mehrere Dutzend Kampf-Droiden an Bord.
    Erneut wurden einige Besatzungsmitglieder getötet oder verschleppt, jedoch konnte zuvor ein Notsignal abgesetzt werden womit schlimmeres verhindert wurde.

    Die Herangehensweise ähnelte sich hierbei dem, was der Isobe vor einigen Monaten passiert ist. Ebenso gehen die Vermutungen wieder in die Richtung der Raiders von Drogheda, welche immer wieder aktiv versuchen den Republikanischen Schiffverkehr anzugreifen.


    Wer davon gehört haben könnte:

    Republikanisches Militär, Nachrichten, Unterwelt, Geheimdienste