Die Namenlosen

  • dnL-Logo-Klein.png



    Ein wenig schmerzte es sie doch die staubbedeckte Rampe der Noctem, dem alten Fury-Abfangjäger mit der mattschwarzen Hülle, hinauf zu steigen und Lutrillia den Rücken zu kehren, auch wenn sie in den vergangenen Monaten welche die Kampagne dauerte kaum eine Gelegenheit ausgelassen hatte sich ausführlich über den trockenen, tristen Planeten zu beklagen. Eine schnell angeeignete Gewohnheit die sich auch nicht geändert hatte, als sie erkannten das unter den endlos scheinenden, kargen Ebenen soviel mehr zu ruhen schien. Lang verborgene Geheimnisse, faszinierende Kreaturen und vergessene Schätze lauerten unter der unscheinbaren, kühlen Oberfläche und hatte ihren neugierigen Geist zu fesseln gewusst. Vermutlich würde auch ihr Nachfolger, wer immer es auch sein wird, sich die ein oder andere Nacht mit Lutrillias Mysterien um die Ohren schlagen. Für sie, die dunkle Lord der Sith, war es jedoch an der Zeit weiter zu ziehen und ein neues Kapitel aufzuschlagen.


    Krayiss II war bereits in der Vergangenheit ein Heim des Wissens für die Sith gewesen. Die mächtige Tempelanlage mit der umfassenden Bibliothek hätte ein Heiligtum ihrer Kultur sein können, wäre sie nicht verlassen und vergessen worden. Was die Zeit überdauerte sind versunkene Ruinen und herumirrende Geister, die über die vergessenen Archive und Kammern wachen und einen jeden töten und zu ewigen Qualen verdammen, den sie für unwürdig hielten – so zumindest die Legenden. Als planetare Verwalterin von Krayiss II und speziell der neu errichteten Tempelanlage würde es Darth Shivas‘ ganz persönliche Prüfung sein, sich jenen bösartigen Echos zur Prüfung zu stellen und von ihnen anerkannt zu werden. Bereits jetzt erfüllte sie dieser Gedanken mit freudiger Ehrfurcht und ihre unersättlich nach Erfahrung und Wettstreit dürstende Seele wäre am liebsten direkt zu jenen versiegelten Zugängen aufgebrochen um sich dem zu stellen. Doch für den Augenblick galt es die junge Anlage mit Leben und vor allem Wissen zu füllen. Und nebenher die vielen anderen Probleme dieser Welt zu überschauen, möglichst zu lösen und bei all dem ihren eigenen Wegen zu folgen und die Hürden dort zu bekämpfen. Sie hatte also Beschäftigung und auch wenn ihr Nervosität nicht stand, so kam sie nicht umher das unruhige Flattern in ihrem Magen zu belächeln, das sich einstellte als die Rampe der Noctem ausfuhr und sie ihren ersten Schritt in diesen neuen Abschnitt tat.



    dnL-Trennstrich-Klein.png



    OOC-Informationen


    Die Namenlosen bespielen das Gefolge von Darth Shivas welches seinen derzeitigen Sitz auf Krayiss II hat, wo der Reinblütigen die planetare Verwaltung als auch speziell die Aufsicht über die neu errichtete Sith-Bibliothek auf jenem Planeten obliegt. Somit ist die Gilde direkt an das offene „Krayiss II-Projekt geknüpft beziehungsweise findet ihren Platz in dessen Rahmen.


    Da Shivas das Gefolge in oberster Position anführt und damit die Schnittstelle zwischen diesem und dem Imperium bildet dreht sich der rote Faden unseres Rollenspiels um ihre Ambitionen und Verpflichtungen. Somit ist es kaum möglich, den Finger auf einen einzelnen Schwerpunkt für das Rollenspiel zu legen, denn die Möglichkeiten sind sehr vielschichtig, ständig im Wandel und letztlich immer das, was man selbst daraus macht. So kann es sein, dass man sich in einer Woche mit der Aus- und Weiterbildung der Charaktere beschäftigt, in der Nächsten auf Reisen ist und sich im Kampf einer Bestie oder einem Jedi stellen muss und in der Folgenden Teil eines Rituals ist – ganz nachdem was eben gerade ansteht und was die eigenen Charaktere so mit ihrem Leben vorhaben. Eine Konstante im Gefolge ist die Erforschung und Erschaffung von Sith-Brut in Kombination mit der hauseigenen Bestienzucht und natürlich die mystische Ausrichtung von Shivas, welche von der Gildenleitung organisierte Events/Plots eher in Richtung Okkultismus und Horror führt.


    dnL-Trennstrich-Klein.png



    Mögliche Charakter-Konzepte für unsere Gilde (und was es dabei zu beachten gibt):


    Allgemein ist wohl zu sagen, dass wir vor allem auf Selbstständigkeit setzen. Jeder Charakter sollte ein Konzept haben, definierte Ziele mit sich bringen und jeder Spieler sollte in der Lage sein, sich eigenständig um die Erreichung dieser zu kümmern. Natürlich gibt es hin und wieder Anleitung, Aufgaben und Ereignisse durch die Gildenleitung, z.B. in Form eines Auftrages oder Plots, doch im Großen und Ganzen, also die meiste Zeit über, muss man sich schlicht selbst bespaßen. Projekt und Gilde bieten lediglich einen Rahmen dafür. Einbringen könnte man sich in diesem dann zum Beispiel als:

    • Akolyth
      Es ist möglich einen Akolyth zu bespielen, allerdings gilt hier, das sich um die Ausbildung dessen selbst gekümmert werden muss. Von der Gildenleitung aus gibt es lediglich einen Katalog an Themen, die sich ein Akolyth aneignen muss und am Ende eine Prüfung in Form eines Plots.
    • Geheimdienstler […und Detektive (wtf?)]
      Geheimdienst-RP war schon immer ein Steckenpferd der Gildenleitung und so recht los kommt sie davon nicht, weshalb diese Option nun auch im Rahmen der Gilde möglich ist. Hierbei gibt es eine Schnittstelle zum ISOC (inaktives Geheimdienstprojekt „Imperial Special Operation Center“) und damit zur Detektei „Saints&Sinners“. Wer also seine Freude an Recherche-RP, Berichte schreiben, Heimlicheinsätzen, Kriminalfällen und all dem Bums hat, der kann hier einen Platz finden.
    • Hadzakûti
      Die Hadzakûti sind eine gefolgsinterne Spezialeinheit aus Soldaten und Machtsensitiven, die jedoch zu schwach in dieser ausgeprägt sind als das sich eine Ausbildung zum Sith für sie überhaupt lohnen würde. Sie sind Leibwächter, Wachen und erledigen die ein oder andere spezielle Mission, für welche Soldaten eher unbrauchbar aber Sith zu überqualifiziert wären.
    • Militär
      Ja, es ist möglich einen Soldaten zu bespielen, auch wenn unser Fokus nicht darauf liegt. Als solcher könnte man z.B. unterstützend bei der Bewachung der Tempelanlage eingesetzt sein, gemeinsam mit den Sith und Hadzakûti Übungen absolvieren und Einsätze/Missionen außerhalb der Anlage begleiten. Da wir im Moment niemanden haben, der diesem Weg aktiv vorsteht sind militärische Charaktere primär Begleiter die sich abseits davon selbst beschäftigen müssen.
    • Sith (Krieger, Mystiker, Attentäter, politisch orientierte, etc.)
      Im Grunde ist jeder Schwerpunkt des Sith-Daseins möglich, auch wenn einige Positionen aufgrund des Verhältnisses der Spielerzahl und der Immersion begrenzt sind (bei fünf Charakteren insgesamt, braucht es z.B. keine drei Diplomaten).
    • Sonstige Konzepte
      Es gibt eigentlich kaum ein Konzept, das wir nicht unterbringen können, sofern es zu überzeugen weiß. Wenn also nicht ganz absurd, z.B. die Reinkarnation von Revan, und gut ausgearbeitet sind wir auch offen für Snowflakes. Sucht hierfür einfach das Gespräch mit der Gildenleitung.


    dnL-Trennstrich-Klein.png


    Fragen und Antworten


    Abschließend noch ein paar gemischte Fragen, die in den Jahren immer mal wieder Thema waren, und die entsprechenden Antworten dazu:


    Gibt es fixe Termine?

    Ja. Es gibt einen wöchentlichen Spieltag, der sich jedoch jede Woche ändert indem er immer einen Wochentag weiterwandert. Ist er also in Woche 1 an einem Montag, ist er in Woche 2 an einem Dienstag. Weiterhin findet am letzten Tag im Monat ein Gildenmeeting im Discord statt, wo Ideen, Probleme und Geplantes besprochen werden können.


    Nutzt ihr den Coruscant-Translator?

    Ja, ergänzend zu den kanonischen/Legends-Wörterbüchern.


    Nutzt ihr ein Würfelsystem?

    Ja. Wir haben einen recht umfangreichen Charakterbogen der auf Individualität spezialisiert ist und über mittlerweile Jahre hinweg mit unterschiedlichen Gildenmitgliedern gemeinsam entwickelt wurde. Dieser ist die Basis für unser Würfelsystem, welches darauf angepasst ist, das aber abseits von Plots ein kann und kein muss ist.


    Warum kann ich bei euch keinen Sklaven spielen?

    Kannst du, aber: Wir haben nichts für dich zu tun. Es macht für dich vmtl. deutlich mehr Sinn, einfach ein Gesuch in der Charakterbörse zu stellen.


    Welche Plattformen nutzt ihr um euch zu organisieren?

    Wir haben einen Discord-Server für das Alltägliche und ein Forum für alles, was länger Bestand haben soll.


    Welches Powerlevel spielt ihr?

    Innerhalb der Gilde selbst haben wir wenig Scheu vor einem gefühlt hohen Powerlevel, weil Powerlevel sowieso für jeden etwas anderes bedeutet. Die einen empfinden alles was mehr als ein Schiff ist als extrem hohes Powerlevel und zaubern gleichzeitig irgendwelche Monster aus dem Nichts, die anderen empfinden Monster aus dem Nichts extrem krass und ziehen gleichzeitig mit ihren 200 Großkampfschiffen in den Krieg. Ob man hier eine Wellenlänge hat, klärt sich zumeist bei dem Gespräch im Vorfeld.


    Wo findet euer RP statt?

    Es gibt unser öffentlich geschaltetes Gilden-Stronghold welches die Bibliothek von Krayiss II darstellt und das Zentrum des RPs ist. Darüber hinaus haben wir ein Gildenschiff und weitere Strongholds für diverse Anlässe/Gildenzweige (DK-Apartment, wenn man mal dort ist, Nar Shaddaa für die Agenten/Detektive, ein zweites Alderaan-SH für die privaten Räumlichkeiten der Sith, etc.) und hin und wieder reisen die Chars durch die Galaxis und sind auf Korriban oder Dromund Kaas zu finden.


    dnL-Trennstrich-Klein.png


    Mitmachen


    Bitte fülle den folgenden Charakterbogen aus und schicke ihn an die Gildenleitung, wenn du dich bei uns einbringen möchtest.


    dnL-Trennstrich-Klein.png


    Aufnahmestatus


    Es werden neue Mitglieder aufgenommen.


    Bitte schau in das monatliche Update (runterscrollen :)), welche Konzepte derzeit nicht aufgenommen werden und ob vielleicht sogar ein besonderes Konzept gesucht wird.


    dNL-2022-05-04.jpg

  • Hallöchen,


    nach längerer Abwesenheit haben wir uns dazu entschieden das Gildenrollenspiel, mit einem Tapetenwechsel und überarbeitetem Konzept, wieder anzugehen. Im Zuge dessen haben wir uns dann tatsächlich auch durchgerungen den Zeitsprung zu tätigen und uns auch wieder im Imperium eingefunden.



    Schau'mer also mal, was des wird :slightly_smiling_face:

  • Wir hoffen, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und nun fröhlich und hochmotiviert was das RP auf Tulak Hord angeht – Wir sind es :slightly_smiling_face:


    Mit dem gestrigen Tag hat ein neuer, für eine längere Zeit ausgelegter, Plot bei uns begonnen. Die Lutrillia-Kampagne erzählt wie sich unsere Sith den unwirtlichen Planeten angenommen haben um dort einen imperialen Außenposten zu errichten. Dieser Plot bildet die Basis unserer Kooperation mit dem Kult der Vindicar und wir freuen uns schon auf das gemeinsame Spiel.


    Wir sind auch weiterhin für neue Mitglieder offen, möchten jedoch darauf hinweisen das unser Schwerpunkt einfach auf dem Sith-RP liegt und Nicht-Sith es entsprechend schwer haben sinnvoll in die alltäglichen Aktivitäten der Machtnutzer eingeflochten zu werden.

  • Wir sind weiterhin da, haben uns im RP häuslich auf Lutrillia eingerichtet und setzen unser Spiel in dem neuen Szenario fort. Neben dem Hauptplot und einem kleinem Nebenplot, bei welchem es um die Erforschung der Geschichte und Kultur des Planeten und seiner Bewohner geht, finden Lehrveranstaltungen in der Bestienkunde statt die sich zum Teil aus Vorträgen, zum anderen Teil aber aus aktiveren Parts (z.B. Expeditionen) zusammensetzen. Dazu rückt das weitere Zusammenspiel mit dem Kult der Vindicar in greifbare Nähe.


    Wir freuen uns über neue, aktive Mitglieder und wünschen allen eine gesunde Zeit in dieser chaotischen und seltsamen Zeit :slightly_smiling_face:

  • [font='Verdana, Geneva, sans-serif']Hallo zusammen,


    wir sind auch noch am Start und hatten einige schöne RP-Stunden.


    So gab es zum Beispiel ein Zusammenkommen mit dem Kult der Vindicar das eine Basis für weiteres Rollenspiel geschaffen hat und vor allem dem aktuellen Hauptplot auf Lutrillia dienen wird.


    Auch ein langfristig angelegter Sideplot hat gestartet dessen Ziel es ist, durch kleinere Quests die einzelnen Charaktere der Gilde ins Zentrum zu rücken. Die ersten beiden Abschnitte sind bereits abgeschlossen und führten, unter anderem dank völlig absurdem Würfelpech, zu Szenen die wir so schnell nicht vergessen werden.


    Darüber hinaus ist unser Gilden-Wiki online gegangen. In diesem sammeln wir alle möglichen Informationen zu unseren Charakteren, der (Gilden-)Lore, den Ereignissen und Plots und bieten Spielhilfen an. Dadurch können wir auf ein Forum verzichten, denn wir organisieren uns mittlerweile (wie wohl fast alle) über unseren Discord-Server, bewahren uns aber einen Ort um alles Wissenswerte schön geordnet und verlinkt zu speichern.


    Wir sind auch weiterhin für neue Mitglieder offen, sofern sie nicht unter die folgenden Punkte fallen und auch darüber hinaus in unser Konzept (siehe Gildenvorstellung im ersten Posting dieses Threads) passen:

    • Reinblütige Sith ohne Machtsensitivität
    • Machtsensitive Chiss
    • Weibliche Charaktere (wir wollen eine gewisse Atmosphäre bewahren und da wir kein Frauenhaus und auch keinen Amazonenstamm bespielen, braucht es eben auch männliche Charaktere)
  • IC – Teil:



    Herzlich Willkommen bei den monatlichen Imperialen Nachrichten. Wir berichten Live von Lutrilla durch unseren Korrespondenten vor Ort.
    Leider haben wir bisher keine Möglichkeit gesehen mit einem der Verantwortlichen aus den Reihen der imperialen Regenten zu sprechen.
    Aber was man aufgrund der aktuellen Lage hier vor Ort sehen kann ist, dass augenscheinlich die ersten Verhandlungen bezüglich der Gewinnung kostenschonender Arbeitskräfte aufgenommen worden sind, um den rohstoffreichen Planeten Lutrilla in unser geliebtes Imperium einzugemeinden.
    Sollten wir neue Informationen über den Ausgang der Verhandlungen haben halten wir Sie selbstverständlich hier bei uns auf dem Laufenden! Doch wir haben bereits jetzt nicht den geringsten Zweifel das die treuen Sith rund um Regentin Shivas, welche nicht ohne Grund von dem ehrenwerten Darth Vastor entsannt wurde, dieser Aufgabe gewachsen sind.


    OOC – Teil:


    Nachdem wir in unserem Projekt nun doch einigen Zuwachs bekommen haben, möchte ich diese hier an dieser Stelle in Namen des ganzen Projektes willkommen heißen.
    Allerdings bedeutet das nicht das wir derzeit niemanden mehr suchen, ganz im Gegenteil. Wir freuen uns immer über neue Spielerinnen und Spieler welche sich unserer Gemeinschaft anschließen wollen.
    Gleichzeitig kann ich hier voller freue sagen das wir innerhalb des Projektes ein Mentorensystem eingeführt haben, dass gerade Neuankömmlingen im RP dabei helfen soll Fuß zu fassen und einen festen Ansprechpartner zu haben den sie nach Herzenslust löchern können.


    Ein kleines Bild könnt ihr euch ja sonst sicherlich machen, wenn ihr die oben geschriebene Projektvorstellung lest.
    Daher solltet ihr Interesse haben, dann zögert nicht euch einfach bei uns zu melden, sei es nun per PN hier im Forum, per Discord oder Ingame bei Deidree, Disicio oder Anysho.


    Als kleine Anmerkung wie immer am Rande:
    Konzepte welche aktuell nicht in das Projekt passen würden und daher leider nicht aufgenommen werden können sind:

    • Reinblütige Sith ohne Machtsensitivität. Wir wissen, die gibt es. Es scheitert eher daran, das wir einen solchen Reinblüter bereits haben und wir sie für so selten sehen, das wir einen Zweiten in so einem kleinen Kreis für zuviel des Guten erachten.
    • Machtsensitive Chiss. Ja, auch die gibt es (leider). Bei uns allerdings nicht. Es ist einfach ein Konzept das uns nicht gefällt und das wir IG damit ausschließen das wir es für SO selten halten, das unsere Charaktere gar nicht einmal wissen dass das überhaupt möglich ist.
    • Aktuell nehmen wir keine Lords im Gefolge auf, dass hat den Grund das wir nicht wollen das wir nachher nur noch bespielte Lords aber keine "normalen" Sith mehr im Gefolge haben.

  • ...
    Auch das Gefolge von den Lords Disicio und Shivas befindet sich noch immer im heimatlichen Raum und pendelt zwischen Dromund Kaas und Korriban, wo es sie verstärkt in die Täler verschlägt. Grund für den verlängerten Aufenthalt nach der Festwoche ist die Suche nach einem Heilmittel für eine Krankheit, welche Teile der örtlichen Fauna befallen hat. Wir, Menschen und Xenos, müssen uns nicht vor einer Ansteckung fürchten und auch langfristige kulturelle Schäden konnten bereits ausgeschlossen werden. Und auch um Lutrillia muss man sich, so berichtet der Pressesprecher der Gefolgschaft, nicht sorgen, denn das Wohl des frisch in das Imperium eingeführten Planeten wurde unter großem Vertrauen temporär in die Hände von Kommandant Midas und Sith Hora übertragen.
    ...



    Guten Morgen,


    wie man dem kleinen IC-Text entnehmen kann, sind wir noch immer im imperialen Raum unterwegs und werden es in den kommenden Tagen plotbedingt auch noch bleiben.


    Weiterhin sind wir offen für neue Mitglieder, wobei wir ausschließlich Sith aufnehmen, die auch diesen Rang innehaben. Bei Interesse könnt ihr euch die Bewerbungsvorlage aus dem Hauptposting schnappen oder ihr sucht schon einmal das Gespräch mit einem unserer Gildenleiter: Damian (Discord/Forum), Deidree (Discord/Forum) und Nakorim (Discord).


    Viele Grüße
    Die Namenlosen


  • ...

    … und nicht zuletzt gibt es natürlich auch Berichte aus dem Horuset-System, an denen wir Sie teilhaben lassen wollen.


    Für die Suche nach dem Heilmittel für die unter der auf Korriban heimischen Fauna grassierenden Pandemie wurden Lord Shivas und Lord Disicio seitens der Ministerien weitere Unterstützung in Form von Personal und Sachmitteln zur Verfügung gestellt.
    Vor Ort scheut man keine Anstrengungen dem Ursprung dieser Seuche auf den Grund zu gehen um sie unwiderruflich auszumerzen und weiterer Ausbreitung vorzubeugen. Zu diesem Zweck wurde ein Basiscamp auf der Planetenoberfläche errichtet, in welchem militärische Sicherheitskräfte und Fachpersonal eisern an dem Problem arbeiten. Betroffenen Gebiete wurden zu Sperrzonen ausgerufen.


    Nach wie vor gibt es jedoch keinerlei Hinweis darauf, dass die Krankheit vom Tier auch auf den Mensch oder Xenos übertragbar wäre.


    Während sich die Lords der Sith diesen wichtigen Angelegenheiten auf Korriban widmen, gibt es Berichte zu kleineren Bewegungen aufständischer Gruppierungen auf dem Planeten Lutrillia, welcher unter der Schirmherrschaft der beiden Sith-Lords steht.
    Diese Bewegungen äußern sich in weniger organisierten Krawallen und Hetzreden gegen die neu etablierte imperiale Ordnung und sei auf radikalisierte Extremisten der einheimischen Bevölkerung zurückzuführen.
    Eine Bedrohung stellen diese Unruhen jedoch nicht dar. Uns wurde auf Nachfrage versichert, dass die imperiale Garnison vor Ort die Lage voll und ganz unter Kontrolle habe und der Unruheherd kurz davor stünde zerschlagen zu werden.


    ...



    Hallo,


    das Gefolge rund um Lord Shivas und Lord Disicio ist noch immer im imperialen Raum unterwegs.


    Dabei sind neue Leute nach wie vor gern bei uns in der Gilde willkommen, wobei wir ausschließlich Sith aufnehmen, die auch diesen Rang innehaben.


    Bei Interesse könnt ihr euch die Bewerbungsvorlage aus dem Hauptposting schnappen oder ihr sucht schon einmal das Gespräch mit einem unserer Gildenleiter: Deidree (Discord/Forum), Damian (Discord/Forum) und Nakorim (Discord).


    Viele Grüße
    Die Namenlosen



  • Uns erreichten erneut Berichte aus dem Horuset-System, wo Lord Shivas und Lord Disicio auf der Oberfläche Korribans noch immer um den Fortbestand der lokalen Fauna kämpfen.
    Im eingerichteten Basiscamp wird mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet, die Seuche an der Ausbreitung zu hindern. Sobald dieser kritische Schritt der Eindämmung final abgeschlossen ist und kein Risiko zur weiteren Ansteckung mehr besteht, sollen die Mittel dazu genutzt werden, den angerichteten Schaden einzuschätzen und gegebenenfalls wiederherstellende Maßnahmen zu ergreifen.



    Darüber hinaus bleiben die Gefechte auf der fernen neu-imperialen Welt Lutrillia bestehen. Dort kommt es laut offizieller Seite wiederholt zu kleineren Scharmützeln, die die imperialen Garnisonen binden, und zu Unruhen. Diese werden von System-feindlichen Radikalen der lokalen Bevölkerung durch Desinformations-Kampagnen provoziert und finden nur mäßigen Anklang in der breiten Masse der vor Ort lebenden Gesellschaft. Entsprechende Aufklärung wird durch die Imperialen Würdenträger betrieben, während Pioniere des Militärs und Ingenieure die quasi nicht vorhandene Infrastruktur aufbauen, auf der bald schon Imperiale Ordnung und Wohlstand fußen wird. All das unter dem Schutz unserer wachsamen Soldaten, deren Auftrag die Sicherheit der Garnison und der gesamten planetaren Bevölkerung ist.





    Hallo und ein gesundes neues Jahr zusammen,


    nachdem die Weihnachts- und Neujahrszeit so langsam abklingt, damit auch das Projekt langsam wieder aus dem Winterschlaf erwachen soll, sind wir einmal mehr dran auf uns aufmerksam zu machen.


    Es sind noch immer gern neue Leute bei uns willkommen - weiterhin ausschließlich nur Sith-Charaktere - die auf atmosphärisches RP aus und gern bereit sind sich einzubringen, Initiative zu ergreifen und mit uns zusammen kreativ neue Reize im Rollenspiel zu setzen.


    Bei Interesse könnt ihr euch die Bewerbungsvorlage aus dem Hauptposting schnappen oder ihr sucht schon einmal das Gespräch mit einem unserer Gildenleiter: Deidree (Discord/Forum), Damian (Discord/Forum) und Nakorim (Discord).


    Viele Grüße
    Die Namenlosen



  • Eilmeldung aus dem Horuset-System!


    Die Seuche, welche auf Korriban um sich griff und die hiesige Tuk'ata-Population dezimiert konnte erfolgreich eingedämmt werden! Es wurde offiziell verlautet, dass Lord Shivas in den vergangenen Tagen in der Zitadelle auf Dromund Kaas ihren Erfolg bei der Bekämpfung dieser Krankheit kundgab. Für den Wahrheitsgehalt dieser Mitteilung spricht auch, dass sich das Schiff von Lord Shivas und Lord Disicio – der Gage-Klasse-Transporter 'Furious Spirit' – aus dem Orbit über Korriban zurückzog und zurück in das Lutrillia-System verlegte.


    Wir beglückwünschen Lord Shivas zu diesem Sieg! Ein Hoch auf das Imperium!


    Aber auch auf Lutrillia selbst arbeiten die Lords und ihre Streitkräfte noch immer daran, die aufwieglerischen Widerstandsbewegungen niederzuschlagen. In diesem Sinne, so hieß es, träfe man sich mit einem Tribunal prominenter Stadtoberhäupter und Warlords der Lutrillianer, um Einigungen zu erwirken und deren Zustimmung zum Regierungs- und Systemwechsel zu gewinnen. Mit dieser offiziellen Stellungnahme von Seiten der breiten Masse der Würdenträger der hiesigen Bevölkerung würde dem Aufruhr jedweder Zunder entzogen und eine endgültige Niederschlagung in greifbarer Nähe rücken.


    Erste Erfolge konnten verzeichnet werden, indem Streitkräfte und Sith der Lords für die Sicherheit einer der einheimischen Städte eintraten, diese gegen eine lokale Bedrohung schützten und damit die überlegene Stärke und Dominanz unseres glorreichen Imperiums zur Schau stellten!




    Hallo zusammen,



    nachdem der Winterschlaf abgeklungen ist und sich Pausen aus privaten Gründen genommen werden mussten, kommt wieder mehr Leben in das Projekt. Dafür suchen wir neue Gesichter, die frischen Wind in die Sache bringen.



    Weiterhin gilt, dass ausschließlich Sith-Charaktere gesucht werden.


    Bei Interesse könnt ihr euch die Bewerbungsvorlage aus dem Hauptposting schnappen oder ihr sucht schon einmal das Gespräch mit einem unserer Gildenleiter: Deidree (Discord [Deidree#8484]/Forum) und Damian (Discord [Kaffi#0338]/Forum).

    Viele Grüße
    Die Namenlosen



  • ...
    Nachdem länger nur oberflächlich bekannt war was bei den Verhandlungen der Sith-Lords Disicio und Shivas mit den Lutrillianer herumkam, haben uns nun Details erreicht die Spannung versprechen: Es sieht so aus als habe das Tribunal der Staatsoberhäupter und Warlords der Neu-Imperialen Welt die Sith zu einer Art Wettkampf um die Gunst der Bevölkerung herausgefordert – und unsere Sith haben diese Herausforderung angenommen. Zwölf Prüfungen sollen es sein welche bei Bestehen die Anerkennung und Loyalität der Metropole, die diese gestellt hat, sichern soll.


    Wir erkundigten uns nach den Beweggründen für dieses doch eher ungewöhnliche Vorgehen und erhielten als Antwort, dass dieser Wettkampf eine Kosten- und Ressourcenschonende Möglichkeit sei den Planeten und seine Bewohner für die imperiale Herrschaft zu gewinnen. „Die Mittel unseres Imperiums finden dieser Tage an anderer Front eine sinnvollere Verwendung“, erklärt die Verwalterin des imperialen Hauptsitzes, Zaria Karanis auf Lutrillia, Sith Hora. Mit einem Lächeln verkündete sie zudem, dass die ersten drei Prüfungen bereits stattfanden und durch die Gefolgschaft erfolgreich gemeistert wurden.


    Unsere Augen richten sich aufmerksam auf jene Prüfungen, die da noch kommen mögen.
    ...



    Hallo zusammen,


    wir reihen uns hiermit in die Liste der noch aktiven Sith-Gilden ein :slightly_smiling_face:


    Nachdem der Kult der Vindicar eine Anpassung des bespielten Jahres vorgenommen hat, haben wir uns im Zuge der Kooperation ebenfalls auf 28 n.V.C. umgestellt und dementsprechend ein wenig Zeit und Mühe in die Anpassung von Charakterprofilen, -Geschichten und den Gildenhintergrund gesteckt.


    Darüber hinaus spielen wir derzeit an zwei Plotfronten: Eine kleinere Plotreihe beschäftigt sich mit der Individualität der Charaktere während der rote Faden sich intensiver mit der vollständigen Gewinnung Lutrillias befasst.


    Über Zuwachs freuen wir uns und bitten Interessenten sich entweder per PM oder Discord zu melden. Dabei gilt weiterhin, dass wir keine machtsensitiven Chiss und Sith ab dem Rang eines Lords aufnehmen.


    Viele Grüße


    Die Namenlosen

  • dNL_Update.png


    ...


    Die frisch errichtete Bibliothek auf Krayiss II hat eine neue Administration: Darth Shivas.


    Nachdem die dunkle Lord der Sith den die Lutrillia-Kampagne erfolgreich abgeschlossen und die Welt in das Imperium gegliedert hat, wobei die weitere Kontrolle in der Hand Darth Vastors bleibt, konnte sie sich die Position an der Spitze der neuen Anlage und bei der Verwaltung des Planeten sichern.


    Ihr langjähriger Gefährte, Lord Disicio, hat sich indes zurück in das Gefolge seiner ursprünglichen Meisterin, Darth Cythia, begeben und ist im Rahmen der Befriedungsmissionen des Imperiums in die Grenzregionen ausgezogen.

    ...



    dNL-2022-05-06.jpg




    Nachdem es nun ja eine ganze Weile ruhig um uns war, melden wir uns mit dem Beginn eines neuen Kapitels zurück. Bespielt wird künftig der Bibliothekstempel auf Krayiss II, was zeitgleich ein Projekt ist bei dem man sich bei Interesse gerne anschließen kann. Die Vorstellung dazu findet ihr hier.


    Im Zuge des Ganzen wurde die Gildenvorstellung (erster Beitrag in diesem Thread) überarbeitet und angepasst. Die Neuerungen kurz zusammengefasst:

    • Das Setting wechselt von Lutrillia nach Krayiss II
    • Das Konzept der Sith-Bibliothek auf Krayiss II ist auch für Gilden-Externe bespielbar. Infos hier
    • Wir nehmen nun auch andere Konzepte als Sith auf
    • Die Gilde wurde mit dem ISOC und damit auch indirekt der Detektei Saints&Sinners zusammengelegt, da einfach die Zeit fehlt vier Projekte zu leiten, die einzelnen RP-Möglichkeiten aber einfach zu viel spaß machen, als das darauf verzichtet werden will


    dNL-2022-05-05.jpg



    Gesuchte Charaktere/Mitspieler:

    • Bestienmeister
      Ein Schwerpunkt des Gefolges liegt auf der Bestienzucht, die vor allem auch in Kombination mit Krayiss II stärker in den Fokus gerückt werden soll. Aufgabe des Bestienmeisters wäre die Pflege, Verwaltung und das Training der Bestien, die Beschaffung neuer Kreaturen und die Aufzucht und Erschaffung besonderer Tierchen, vor allem auch in Kombination mit der Sith-Alchemie.
    • Oberster Super-Militärheini
      Da wir zeitlich nicht in der Lage sind, den militärischen Zweig in der Gilde ausführlich zu bespielen, suchen wir hier einen Spieler der sowohl IC als auch OOC die Schnittstelle dazu darstellt und somit eine Co-Position in der Gildenleitung einnimmt. Erwartet wird hierfür Aktivität, Kreativität und Kenntnisse in der Lore/den Legends.

    dnL-Trennstrich-Klein.png


    dNL.png




  • dNL_Update.png


    Krayiss II füllt sich, nachdem die meisten Gilden- und Projektmitglieder auch InGame angekommen sind, mit Leben und damit Rollenspiel. Aufgaben wurden verteilt, es gab erste kleinere Plots, größere Storylines wurden fortgeführt oder nahmen ihren Anfang und zur diesjährigen Festwoche ist ein kleines Event für Reinblüter, das "Atelier der flüsternden Augen", geplant.


    1_19_09_22_6_18_27.jpeg



    Letztlich sind dies alles jedoch nur erste Schritte im Rahmen des neuen Settings, welches ja zeitgleich auch eine aktivere Rückkehr ins Rollenspiel einleiten sollte. Und weil Rollenspiel vor allem davon lebt, dass man es betreibt, suchen wir weiterhin engagiert Mitspieler.


    1_19_09_22_6_18_58.jpeg



    Gesuchte Charaktere/Mitspieler:


    Auch wenn eine Vielfalt an Konzepten möglich und gewünscht ist, gibt es doch immer mal wieder Konzepte die wir besonders gerne sehen würden. Aktuell handelt es sich dabei um:

    • Bestienmeister/in
      Ein Schwerpunkt des Gefolges liegt auf der Bestienzucht, die vor allem auch in Kombination mit Krayiss II stärker in den Fokus gerückt werden soll. Aufgabe des Bestienmeisters/der Bestienmeisterin wäre die Pflege, Verwaltung und das Training der Bestien, die Beschaffung neuer Kreaturen und die Aufzucht und Erschaffung besonderer Tierchen, vor allem auch in Kombination mit der Sith-Alchemie.

    dnL-Trennstrich-Klein.png


    dNL.png

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!